Urlaubsreif: Ich packe meinen Koffer

16. Mai 2013 von in ,

Hemd: Margiela, Sonnenbrille Burträsk: E&E, High Waist Shorts: H&M (ähnliche hier, hier), Sneaker: Nike Roshe Run, Kamera: Lumix

Ich bin definitiv kein guter Vorausplaner, was zur Folge hat, dass günstige Flüge nach Griechenland, in die Türkei oder Ähnliches ausbleiben. Zwar möchte man meinen, dass die Last-Minute Angebote ab und an ein Schnäppchen dabei hätten, aber Fehlanzeige. Aber das ist auch nicht so schlimm, denn erstens ist in Barcelona eh Scheiß-Wetter und zweitens gibt es kaum etwas schöneres, als mit dem Auto in den Urlaub zu fahren. Schöne Reisemusik aufzudrehen, zwischen drinnen für ein Eis im nächsten Ort Halt zu machen und das Gesicht aus dem Fenster zu strecken, während man kurzzeitig über die Landstraßen fährt, um den Stau auf der Autobahn zu umgehen. Es ist irgendwie romantisch, und es fühlt sich eben an wie Urlaub – was es die nächsten Tage einfach nur sein soll.

Ruhig und modelos werde ich bis kommenden Dienstag Budapest erkunden und bestimmt eine große Ladung Fotos mit bringen! Mit meinem Kofferinhalt habe ich es vermutlich mit der Sommerstimmung übertrieben, denn ein Städtebesuch bei 23-24 Grad benötigt bekanntlich keinen Badeanzug. Aber ich möchte gewappnet sein.

Meine Artikel sind alle fleißig vorbereitet und eure Kommentare werde ich beantworten, wenn ich wieder im trauten München bin. In den nächsten Tagen gibt es Eis, Pizza, Wein, schöne Aussichten und eigentlich alles, was nichts mit Internet, iPhone und MacBook zu tun hat. (Außer Instagram, da werde ich versuchen, euch in regelmäßigen Abständen via W-Lan auf dem Laufenden zu halten!) @amazedamelie

Jetzt aber genug geredet – Urlaub, ich komme und bis dahin sage ich: Tschö ihr liebsten Leser, bis nächste Woche!

Koffer_Packen_Budapest_02

Sandalen: Office, Badeanzug: Insight, Buch: Schaum der Tage, Hut: Headict, Süßigkeiten: Pastiglie Leone

Alle bisherigen Artikel von Amelie.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

 

Sharing is caring

9 Antworten zu “Urlaubsreif: Ich packe meinen Koffer”

  1. Wie lustig, genau dieselbe Ausgabe von ‚Der Schaum der Tage‘ habe ich mir die Woche auch gekauft. Hab’s zwar schon gelesen, aber das war ja das Buch meiner Mutter und gute Bücher muss ich auch immer gleich selbst haben ;)

  2. Ja, nimm definitiv den Badeanzug mit. Die Badehäuser sind schon eine Erfahrung wert. Auch das Kunstgewerbemuseum ist nicht nur von außen sehr sehenswert, sondern auch von innen sehr interessant. Sie hatten jedes Mal nett Ausstellungen, als ich da war.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.