Wir packen unsere Koffer: Hallo Kreta!

16. Mai 2014 von in

Der letzte Urlaub liegt nun fünf Wochen zurück und diesmal tauschen wir das regnerische Schottland mit der knalligen Sonne auf Kreta. Milena und ich waren noch nie im Mai im Süden und wenn man sich es so überlegt, ist das doch eigentlich die beste Zeit des Jahres, um ins warme Griechenland zu fahren. Die Bäume, Wiesen und Sträucher sind noch nicht verdörrt, die Temperaturen (zwischen 20 und 30 Grad) sind um die Zeit noch gut auszuhalten und im Mai ist die Vorfreude auf die vor einem liegenden Sommermonate am größten, weshalb man die heißen Tage besonders auskostet.

Kreta also. Ich war noch nie auf Kreta und freue mich dementsprechend umso mehr auf Oliven, Meer, schlechtes Dosenbier, Ouzo und pure Entspannung. Und zwar wirklich, denn in unserem Ferienhäuschen gibt es nicht mal Elektrizität, was Kontakt mit der Außenwelt so ziemlich komplett ausschließt. Um euch noch neidischer zu machen, hänge ich Fotos von den vorherigen Jahren in dem Haus an – geschossen von unserer lieben Freundin Lisa, mit der wir ab heute acht Tage lang nichts anderes tun werden als schlafen und essen. Und Tschüß!

Sharing is caring

6 Antworten zu “Wir packen unsere Koffer: Hallo Kreta!”

  1. Das Frühjahr ist wirklich eine wunderbare Zeit um da zu sein.
    Vor einem Monat war ich (zum ungefähr 20sten Mal) auch gerade da.
    Euer Urlaub wird bestimmt total schön!

    Achja! Auf Kreta trinkt man statt Ouzo Raki.
    Den mag ich persönlich viel lieber ;)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.