Wohnen: Interior-News von H&M

30. Juli 2018 von in

Lampe, Beistelltische, Tischleuchte, Tablett, Vase, Decke, Kissen, Lampe, Korb

Sieben Jahre wohne ich schon in meiner Wohnung, bis auf eine größere Maleraktion im vergangenen Jahr habe ich aber nie groß renoviert. Hier mal ein Möbelstück ausgetauscht, da einen neuen Kleiderschrank hingestellt. Jetzt hat’s mich aber gepackt. Die Renovierungs- und Verschönerungswut ist ausgebrochen, und es wundert mich, dass es doch so lange gedauert hat. Schließlich stellte ich früher mein Zimmer in regelmäßigen Abständen um. Vergangene Woche kam das neue Sofa, jetzt suche ich noch nach einem schönen Couchtisch – und diese Woche ja da zieht ein neues Bett ein.

Aber wie das so ist: Auch Kleinigkeiten geben der Wohnung einen neuen Schliff, ein bisschen Frische in den doch schon altbekannten Wänden. Mein Herz schlägt gerade für Naturmaterialien, ein Teppich steht auf meiner Liste – und dann wäre da noch die Sache mit den Lampen. Ich habe keine. Also keine von der Decke. Da baumeln noch immer die Glühbirnen, die Wahl der Lampen fällt mir so schwer, dass ich immer wieder eine mögliche Kandidatin kaufe, dann keinen finde, der sie mir anbringt – und ich selbst zwar handwerklich begabt, aber gleichzeitig scheu vor allem elektrischen bin.

Es wird Zeit, so viel ist klar – und gerade bin ich über meine Traumlampen bei H&M gestolpert. Tatsächlich mausert sich die H&M Home Abteilung zu meinem Interior-Liebling. Auch die Beistelltische finde ich schön, die neuen Tischlampen lassen mein Herz höher schlagen, wenn ich nicht schon ausgerechnet davon zu viel hätte, ihr wisst, Tischleuchte statt Deckenleuchte. Bevor ich auf den Bestellenknopf drücke, besorge ich mir aber erst einmal einen Handwerker mit Elektriker-Erfahrung. Sicher ist sicher.

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.