Zum Schauen und Shoppen: NOT JUST A LABEL

7. März 2013 von in

Wenn man Abends um 23 Uhr im Bett liegt, es gerade kein gutes Buch zu lesen gibt,  die Serien alle durchgeschaut,  die neuen Lookbooks meiner liebsten Designer für die kommende Saison schon alle veröffentlicht sind und der Bloglovin-Roll leer ist (ja, das kommt alles gebündelt tatsächlich mal vor!), dann wird es schwierig mit der modischen Horizonterweiterung so kurz vor dem Einschlafen. Doch kürzlich bin ich über einen wundervollen Onlineshop gestolpert und stellte fest, dass es neben Pinterest und Tumblr eine tolle Inspirationsquelle ist. Normalerweise verbinde ich mit Shops ein starkes Konsumverhalten, Werbung und standardisierte Produkt- und Freistellerfotos, die einen zum Kauf nahezu zwingen.

Schon alleine der Titel NOT JUST A LABEL sagt eigentlich alles, was man über über die top designte Seite von Stefan Siegel wissen muss. Es werden limitierte und feinst ausgewählte Stücke verschiedene Designer zum Kauf angeboten – doch eben nur angeboten und nicht ins Gesicht geklatscht, wie bei den meisten anderen Shops. Solch Perfektion und Detailliebe zahlt sich aus und NOT JUST A LABEL katapultierte sich in meinem Lesezeichen innerhalb kurzer Zeit sehr weit nach oben.

Sharing is caring

4 Antworten zu “Zum Schauen und Shoppen: NOT JUST A LABEL”

  1. danke dafür
    + schöner neuer blog, herzlichen glückwunsch
    man merkt ihr habt euch gedanken gemacht und ich freue mich wieder öfter von dir etwas zu lesen
    du inspirierst

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.