Pixi Beauty

Review: Pixi Beauty

19. Oktober 2016 von in

Je mehr man in die unerschöpflichen Weiten der Beautyprodukte eintaucht, desto weniger Überblick bekommt man. Denn ganz abgesehen von den altbekannten Brands, die ständig Neues auf den Markt werfen, ploppen gefühlt täglich neue, spannende Nischenmarken von überall her auf. Alle natürlich mit dem einen Versprechen: die ultimative Beautyrevolution zu bringen. Gerade in Sachen Pflege bin ich da sehr zwiegespalten: Einerseits weiß ich, dass nichts schädlicher für die Haut ist, als sie ständig neuen Produkten und Reizen auszusetzen, denn schon ein unpassender Inhaltsstoff kann das Gleichgewicht völlig aus der Bahn werfen und sogar zu Hautreizungen fühen. Andererseits bin ich natürlich immer auf der Suche nach neuen, wirklich spannenden Produkten, die mal etwas Neues bieten als die immer gleichen Anti-Aging-Cremes.

Eine Marke, die genau diese neuen und unerwarteten Produkte bietet, ist Pixi Beauty. Dieses Jahr gingen verschiedenste Produkte aus der Pixi-Range durch die Beautyszene und nicht nur eines wurde gehypt – und das zu Recht! Los ging es mit dem Glow Tonic, einem Gesichtswasser mit Glycolsäure, das die Haut zum Strahlen bringt – Fans sind zum Beispiel Viviannadoesmakeup, Lillypebbles oder Hanna Schumi. Lange war die Brand, die aus London stammt, auch nur in UK und nicht bei uns erhältlich, mittlerweile ist Pixi aber auch bei Douglas eingezogen und endlich für uns verfügbar – zu diesem Anlass haben wir uns die für uns spannendsten Produkte ausgesucht, von denen wir durch die Bank begeistert sind. Warumwiesoweshalb? Darum:

_dsc1712

Hydrating Milky Mist
Besonders stark ist Pixi im Bereich der Gesichtssprays – mein aktuell liebstes Beautyprodukt überhaupt. Gesichtssprays sind so leicht und schnell anzuwenden und haben seit Neuestem die besten Inhaltsstoffe. Seit dem Avene-Thermalwasser, was ich nie so richtig verstanden habe, hat sich so einiges getan: Neben dem Frischegefühl versorgen Gesichtssprays die Haut heute mit Intensivpflege und haben oft noch Extrafeatures. Das Pixi Hydrating Milky Mist enthält zum Beispiel Hyaluronsäure, Vitamin A und Linolsäure und bringt so Feuchtigkeit und eine Portion Anti-Aging in einer Sekunde auf die Haut.

Glow Mist
Ähnlich ist das Konzept des Glow Mists, das allerdings vor allem mit Pflegeölen arbeitet: 13 natürliche Öle, Propolis, Aloe vera und Fruchtextrakte enthält das Spray, das man durch Schütteln zu einer Emulsion verbindet, bevor man es aufsprüht. Im Buch Hautnah haben wir gelernt: Öl nicht auf die Haut reiben, denn sonst verbindet es sich mit den hauteigenen Lipiden und trägt diese wichtige Schutzschicht ab. Auf die Haut aufgesprüht bilden Öle allerdings einen pflegenden Schutzfilm – ich wechsle momentan vor allem zwischen dem Glow und dem Milky Mist ab. Über dem Make-up aufgetragen fixiert das Glow Mist außerdem das Make-up.

Makeup Fixing Mist
Noch besser dafür geeignet ist natürlich das Makeup Fixing Mist, das nicht wie andere Settingsprays mit schweren Silikonen oder Paraffinen arbeitet, sondern mit Rosenwasser und grünem Tee gleichzeitig pflegt und den Look fixiert.

Pixi Beauty

Illuminating Tint & Conceal
Ein weiteres Lieblingsprodukt ist die Glow-BB-Cream mit integriertem Concealer im Deckel: Die Textur ist gut deckend und eher trocken und deckt Augenringe oder Unreinheiten sehr zuverlässig ab. Die BB-Cream hingegen ist alles andere als trocken und mit winzigen Glanzpartikeln versehen, was den schönsten Glow ins Gesicht bringt, den ich seit Langem gesehen habe. Die Haut sieht extrem gepflegt und glowy aus, die fehlende Deckkraft wird durch den Concealer ergänzt. Ein perfektes Duo, das man auch gut unterwegs dabeihaben kann.

Glow Mud Cleanser
Auf der Basis von Aloe Vera Saft ist dieser Heilerde-Cleanser weit mehr als nur eine Reinigung: mit Hyaluronsäure, Aloe Vera und Avocado versetzt reinigt und pflegt er intensiv und duftet dabei so unfassbar gut, dass ich mich sofort in ein Wellnesshotel versetzt fühle. So ganz kann ich den Duft nicht beschreiben, es ist eine Mischung aus Kirche und Wellnessmassage – jedenfalls so therapeutisch, dass man sich auf der Stelle entspannt.

Natural Brow Duo
Ein bisschen erinnert mich das Natural Brow Duo an den einst so gehypten Hourglass Brow Sculpting Pencil. Die eine Spitze sieht fast genauso aus und hat eine färbende, leicht wachsige Textur, mit der man seine Augenbrauen betonen und nachmalen kann. Im hellsten Ton ist die Farbe allerdings alles andere als aufdringlich und betont nur subtil die natürliche Form der Brauen. Im Gegensatz zum Hourglass Pencil hat das Natrual Brow Duo auf der anderen Seite nicht nur eine Bürste, sondern eine Bürste mit transparentem Brauengel, das sie in Form bringt und hält – und damit alles tut, was ein Brauenprodukt für mich tun sollte!

Kennt ihr Pixi Beauty schon? Und was sind eure Lieblingsprodukte?

Magazin auf den Bildern: archiv/e mag

 

10 Antworten zu “Review: Pixi Beauty”

  1. Ich habe in den letzten Monaten auch super viel Positives über Pixi gehört. Irgendwie ist an mir aber vorbei gegangen, dass es das mittlerweile bei Douglas gibt. Vielleicht schaue ich mir da mal die Face Mists an =)

    Liebe Grüße aus Köln,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

  2. Habe auch viel positives über Pixi Beauty gehört und gelesen – und werde mir wenn meine Vorräte mal aufgebraucht sind sicher das ein oder andere Produkt gönnen. Schön ist, dass sie überall erhätlich (Douglas) sind ;)

    Alles Liebe
    Ulla

    • Sie deckt weniger und hat mehr Glowpartikel – für den Alltag ist mir die Caudalie am liebsten, für Termine oder abends ist die glowy BB Cream aber super, wenn die Haut gerade so beschaffen ist, dass man nicht mehr Deckkraft braucht :)

  3. Oh, vielen Dank für den kleinen Reminder! Hab immer mal wieder an Pixi Beauty gedacht, mich ein wenig ins Packaging verliebt und es dann doch wieder verdrängt.
    Die BB-Cream und die Mists klingen auf jeden Fall sehr vielversprechend. Und dass es die Produkte mittlerweile bei Douglas gibt, ist tatsächlich völlig an mir vorbeigegangen.
    Merci! <3

    Liebste Grüße
    Nori

  4. Ich bin wohl eher etwas spät auf den Pixi Zug aufgesprungen. Da ich nun wirklich neugierig war, wie das Glow Tonic ist, habe ich es mir bestellt. In der kleinen Größe, falls es einem selbst doch nicht so zusagt. Verpackungstechnisch sind die Sachen wirklich schön, mal was anderes als das klassisch weiß oder schwarze, schlichte Verpackung.
    Es hat beim Auftragen geprickelt und, mag auch Einbildung sein, meine Haut sah schon anders aus, besser, frischer. Ich bin auf die Langzeitwirkung gespannt.

Schreibe einen Kommentar