3 ways to wear: 3 Pullunder für kuschlige Tage und fancy Abende

1. Oktober 2020 von in

SchlaghoseBeiger Pullunder Beige DaunenjackeChunky Loafer

Habe ich schon erwähnt, dass ich Pullunder liebe? Entschuldigt, aber ich muss es einfach noch einmal sagen: ICH LIEBE PULLUNDER! Und anders als letztes Jahr, als ich ziemlich verzweifelt nach guten Modellen gesucht habe, gibt’s jetzt richtig viele. Die elendige Suche hat ein Ende, die Auswahl ist spätestens dieses Jahr üppig und befriedigt meine Sehnsucht nach Pullundern. So sehr sogar, dass ich dem halben Pullover, der an Kekse von Oma und Outfits vom Opa erinnert, ein ganzes 3 Ways to Wear widme. Drei unterschiedliche Pullunder kombiniere ich heute mit drei Outfits für kuschlige Tage und fancy Abende. Weil Pullunder gehen an kalten Tagen immer. Der obige Look startet direkt als ideales Everyday-Outfit, das ich – wie der Name schon sagt – immer tragen würde (wenn ich es besäße). So einfach, so gut. Und es hält außerdem garantiert warm.

Bunter PullunderGraue AnzughoseGrauer XXL MantelChunky SchnürschuheWeißes Hemd

Diese Variante würde ich Gar-Nicht-So-Graue-Maus taufen, wenn es einen Namen bekäme. Inspiriert von grauen Mäusen ist es zwar, aber der farbige Pullunder, die globigen Schnürschuhe, die an Pradas erinnern, die übergroße Hose und der fast bodenlange Wollmantel machen aus einem ursprünglich langweiligen Büro-Outfit etwas sehr modernes, was in der Kombi alles andere als zurückhaltend ist.

Pullunder mit HahnentrittmusterFaltenrockRollkragenpulloverXXL BlazerAnkle Booties

Auch wenn Pullunder das Klischee der Spießigkeit in sich tragen, können sie auch anders. An fancy Abenden kann ein Pullunder ebenso sexy sein wie das kleine Schwarze. Man muss nur wissen, wie. Zum Beispiel so. In Kombination aus einem Faltenrock, einem übergroßen Blazer, Ankle Booties und Rolli sieht der Pullunder selbstbewusster denn je aus. Darin lässt es sich besonders gut dinieren.

– Anzeige wegen Markennennung –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.