amazed by: Investmentpieces von House of Sunny

19. Oktober 2014 von in

Instagram, I love you. Niemals war es einfacher, so schnell neue Inspirationen zu finden. Beim nächtlichen Durchscrollen stieß ich auf das Label House of Sunny. Klare, futuristische Schnitte, viel Oversized und cleane Farben. Die Philosophie von House of Sunny: „Keep it clean, keep it sharp; discipline your decade and focus on your future dressing.“

Die Herbst-Winter-Kollektion besticht durch weite Mäntel, die böse Zungen als Bademäntel bezeichnen könnten, raffiniert gesetzte Reißverschlüsse und Gürtel sowie weite Pullover und kuschelige Hosen. House of Sunny ist sicherlich keine Kollektion, in der jedes Teil gefällt oder man die ganze Kollektion daheim hängen haben muss. Dafür findet man schnell sogenannte Investementpieces, Stücke, die die eigene Garderobe komplettieren, Teile, die den eigenen Look besonders machen.

houseofsunny1

Ich persönlich liebe den Oversized-Mantel in Camel und das weiße Kleid-Rock-Ensemble (ganz oben). Die vergangene Sommerkollektion von House of Sunny trifft sogar noch mehr meinen Geschmack (Bild unten, komplett hier). Das Tolle: Die Kollektion bewegt sich jetzt nicht in finanziell unereichbaren Sphären – und das, obwohl komplett in Großbritannien produziert wird. Ein tolles junges Label, welches man verfolgen sollte – beispielsweise auf Instagram.

houseofsunny3

Alle Photos: House of Sunny

Alle unsere amazed by – Artikel findet ihr hier auf einen Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

2 Antworten zu “amazed by: Investmentpieces von House of Sunny”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.