Auf nach Kopenhagen!

6. August 2013 von in ,

Es ist soweit! Ein kleiner Traum geht für amazed in Erfüllung, denn für Milena und Amelie geht es zur Fashion Week nach Kopenhagen, während Antonia leider in der klimatisierten Redaktion die moderne Feder schwingen muss. Paris, New York und Co. werden irgendwann vielleicht auch noch angepackt, doch Kopenhagen ist tatsächlich die Stadt, auf die wir uns vorerst zumindest am meisten freuen. Schiebt es auf den skandinavischen Charme und auf die innovative Mode, wir sind gespannt wie kleine Kinder, die dem jährlichen Familientrip an den Gardasee entgegensehnen.

Kopenhagen_5-Pieces_03

Amelies Top 5 für Kopenhagen:
Wie schon gestern erwähnt, habe ich mich mit meinem Material Girl selbst beeinflusst und musste einfach diesen Zalando-Trenchcoat bestellen. Getragen erinnert er mich schwer an einen Morgenmantel, aber gerade deshalb gefällt er mir besonders gut.  Dazu stelle ich mir gut das midilange halbtransparente Naked-Dress von Cheap Monday vor – ein perfekter Begleiter für heiße Fashion-Week-Tage. Die Birkenstocks vervollständigen nicht nur den Morgenmantel-Look, sie sind die gemütlichsten und luftigsten Schuhe, die ich jemals hatte und ich bin einfach nur dankbar, dass die altbackenen Schlappen diese Saison en vogue sind!

Gegen eine glänzende Nase schafft das rms Puder abhilfe. Es ist unsichtbar und deckt lediglich unangenehm glänzende Stellen ab – viel mehr brauche ich im Sommer an Beauty kaum. Für Interviews, Notizen und co. mag ich’s analog und werde à la Karla Kolumna zu Stelle sein.

Kopenhagen_5-Pieces_02

Milenas Top 5 für Kopenhagen:
Das wichtigste Teil für Kopenhagen ist mein neuer Lederrucksack von Asos (hier nur noch in Braun) – ewig habe ich nach einem Rucksack (weil so bequem) gesucht, der irgendwie schick und nicht unbedingt nach Vintage-Hippie aussieht. Mit dem schwarzen Stück bin ich sehr zufrieden und werde auch bei der Kopenhagener Modewoche meinen Rücken schonen. Wer einmal einen Fashionweektag mit überladener Handtasche durchstehen musste, wird mich verstehen. Auf die Nägel gibt es in diesen Tagen das wunderbare Graublau „Lilas d’Exception“ von Givenchy. Gedeckte Lilatöne mag ich auf den Nägeln sehr, und dieser Ton ist etwas ganz Besonderes (und hält die ganzen Fashionweektage durch).

Mein schwarzweiß gemusterter Monki-Sack begleitet mich schon seit letztem Sommer und passt einfach zu jedem Anlass. Vor allem, wenn ich auf Fashionweeks mal wieder verzweifelt nicht weiß, was ich anziehen soll, ist er immer die letzte Rettung und wandert deshalb auch diesmal wieder mit in den Koffer. Ebenso die weißen Zign-Sandalen, die ich schon in Berlin getragen habe: Sie sind nicht nur schick, sondern auch sehr bequem. Zu guter Letzt nehme ich meine Sonnenbrille von Prada mit. Ein kleines Accessoire, das auch das schlichteste Outfit aufpeppt.

Unsere Kopenhagen-Playlist:

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

7 Antworten zu “Auf nach Kopenhagen!”

  1. Hach, da bin ich ja ein wenig neidisch. Kopenhagen ist aber auch so eine wunderbare Stadt! Ich wünsche euch ganz viel Spaß und bin schon auf die Berichte gespannt :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.