Beauty-Tipp: Lash Food Natural Eyelash Conditioner

7. Juni 2014 von in

lashfood

Es kann noch so viele Beauty-Profis oder Beauty-Blogger geben, die Beauty-Tipps, die man von Freunden bekommt, sind am Ende doch die besten. Als ich  mit einer Freundin beim Kaffee saß, staunte ich über ihre langen Wimpern. Kurz nachgehakt, kam die prompte Antwort: „Probier doch mal den Lash Food Natural Eyelash Conditioner aus, der macht die Wimpern dichter und länger.“

Gesagt, getan, daheim bestellte ich das Serum bei Amazon – und probierte es aus. Der Conditioner wird morgens und abends auf den Wimpernkranz aufgetragen, nach mehreren Wochen sollen die Wimpern dank der natürlichen Pflanzenstoffe länger und dichter werden. Tatsächlich: Meine Wimpern fühlen sich  nach drei Wochen auf jeden Fall gepflegter und kräftiger an, auch bilde ich mir ein, dass sie länger sind, als sonst. Für ein richtig gutes Ergebnis soll man ganze vier bis acht Wochen warten.

Normalerweise bin ich skeptisch, Wimpernverlängerungs-Produkte gibt es zu Hauf, ob sie wirklich alle funktionieren, oder den Wimpern gut tuen, bezweifle ich. Durch die hauptsächlich natürlichen Inhaltsstoffe kann man bei diesem Beauty-Produkt nur wenig falsch machen, die Augenverträglichkeit ist gut und ein bisschen Energie für die Wimpern schadet nicht.

Einziges Manko: Der Conditioner kostet satte 45 Euro. Ich schätze aber, er hält locker ein ganzes Jahr lang.

Welche Wimpern-Seren benutzt ihr? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Alle unsere Beauty-Reviews gibt’s hier auf einen Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

2 Antworten zu “Beauty-Tipp: Lash Food Natural Eyelash Conditioner”

  1. Hallo Antonia,
    meine Wimpern sind leider blond und sehr dünn. Daher hab ich auch schon einiges ausprobiert. In den meisten teuren Wimpernseren ist ein Prostaglandinderivat, dass die Wimpern länger wachsen lässt. Es gibt auch eine Alge namens black sea rod, in der ein Prostaglandinderivat enthalten ist (was offensichtlich überhaupt nicht besser ist. Ob es jetzt aus der blöden Alge kommt oder synthetisch hergestellt ist, ist dem Molekül ja egal.). Die Wirkung davon ist unumstritten. Ich habe es auch ausprobiert und meine Wimpern sind wirklich viel dichter und länger geworden. Ich habe es mir trotzdem nicht nachgekauft, weil ich doch Bedenken habe, mein gesundes Auge dauerhaft damit in Kontakt zu bringen.

    Alles, was ich ausprobiert habe und ohne Wirkstoff auskommt, erreicht leider die Wirkung nicht. Die Wimpern werden bei mir kräftiger und gepflegter, aber leider nicht sichtbar länger :( Naja ich benutze im Moment das Wimperngel von Alverde und Mascara gibt es ja auch noch ^^

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.