Bettdecken zum Mitnehmen: Die allerschönsten Puffermäntel und -parkas

11. November 2019 von in

Puffermantel in Khaki (in Schwarz hier)

Puffermantel in Creme (in Braun hier)

Pufferparka in Rosé

Pufferparka in Pistazie

Pufferparka in Schwarz (in Weiß hier)

Foto von @hannahcrosskey

Man merkt, dass man erwachsen ist, wenn man im Winter nicht mehr friert. Das hat neulich eine Freundin zu mir gesagt und ihrem weisen Spruch nach zu urteilen, bin ich seit wenigen Jahren erwachsen. Ich kann alle Eltern dieser Welt gut verstehen, die schier daran verzweifeln, dass ihre Tochter bei Minustemperaturen eine kurze, ungefütterte Lederjacke trägt, weil sie scheinbar „nicht friert“. Kind, deine Nieren! Heute läuten schon bei dem Gedanken alle Alarmglocken. Alle, die das ähnlich sehen, werden sich über die Puffermäntel und Pufferparkas besonders freuen. Die gibt es nämlich ab sofort in Scharen zu kaufen. Die Pufferjacke hat sozusagen eine große Schwester bekommen. Sie ist noch wärmer, noch länger und eine Bettdecke zum Mitnehmen!


Mich hat sie komplett überzeugt. Gerade das Parkamodell von Acne Studios hat es mir angetan, das natürlich leider das teuerste Modell von allen Modellen ist. Jedoch kommt der pistazienfarbene Pufferparka von H&M Trend sehr nah an die hochpreisige Version aus Schweden.

Vielleicht gehe ich diesen Winter aber auch gleich aufs Ganze und kuschle mich in den khakifarbenen Puffermantel von Arket ein, der fast bodenlang ist und in dem man garantiert nie wieder friert. Was für eine herrliche Vorstellung! Winter, du darfst ruhig kommen. Ich bin gewappnet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hannah Crosskey (@hannahcrosskey) am


– Anzeige wegen Markennennung –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.