Ciaociao: Ostern am Gardasee

6. April 2015 von in ,

Culotte: Vila / Tasche: Imemoi / Sonnenschutz: Soleil Toujours / weiße Jeansjacke: Current/Elliott / Kleid: Soaked in Luxury / Schuhe: Melvin&Hamilton / Badeanzug: Seafolly / Bronzer: Artdeco / Sonnenbrille: Le Specs

An Ostern gibt es von München aus kein schöneres Ziel als den Gardasee: In nur vier Stunden kommt man vom Winter in den Frühling, alles ist grün und blüht und die Sonne scheint viel stärker als hier oberhalb der Alpen. Schon seitdem ich klein bin, gehören Ostern und Gardasee für mich zusammen und läuten für mich den Frühling und Sommer ein. Heute ist es endlich wieder soweit, und ich fahre für ein paar Tage Richtung Süden – was ich so mitnehme, seht ihr in der Collage:

Culottes und ein Frühlings-Midikleid dürfen nicht fehlen, außerdem eine weiße Jeansjacke und meine neuen Loafers von Melvin&Hamilton – Loafers konnte ich mir bisher eigentlich gar nicht an mir vorstellen, aber zum Gardasee-Frühlingsgefühl passt gerade kein Schuh besser. Außerdem natürlich ein Badeanzug, Sonnenschutz und Bronzer und eine neue Sonnenbrille dürfte es auch mal sein – zum Beispiel Hey Macarena von Le Specs!

1996 #lagodigarda

A photo posted by Milena (@milenahi) on Apr 5, 2015 at 4:42am PDT

Alles zum Thema Reisen

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

2 Antworten zu “Ciaociao: Ostern am Gardasee”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.