DIY: Weinkistenregal

26. April 2013 von in

Wer mich auf Instagram verfolgt, hat es vielleicht schon gesehen: Das neue Weinkistenregal. Für die Fernsehecke ist ein Kontrast mit alten und oder natürlichen Materialien immer schön – ein Flatscreenfernseher sieht schon modern und hässlich genug aus. Weil man dem Freund in der gemeinsamen Wohnung aber schließlich nicht verbieten kann, Spielkonsole, Stereoanlage und Co. im Schrank zu verstecken, kamen wir auf das Weinkistenregal.

Hier bei Ebay gibt es sechs Kisten für 18-49 Euro, der Versand geht auch sehr schnell. Man kann sogar auswählen, ob man die Kisten aus älterem oder neuerem Holz haben möchte. Ich habe mich für älteres Holz entschieden. Mein Freund hat sie dann folgendermaßen zusammengebaut: In jede Kiste an der Ober- bzw. Unterseite 3-4 Löcher vorbohren. Dann mit Schrauben, die ein kleines Stück kürzer sind als Boden und Oberseite zweier Kisten zusammenschrauben. Damit in der Kiste oben, auf der der Fernseher steht, kein Spalt ist, hat er den Spalt noch mit Holzteilen aufgefüllt und sie auch festgeschraubt. Das ganze hat nicht länger als eine Stunde gedauert, bei handwerklich untalentierten Leuten gebe ich aber lieber mal keine Garantie ab, dass es sich nicht in die Länge ziehen kann!

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

7 Antworten zu “DIY: Weinkistenregal”

  1. Wow, das ist ganz schön teuer! :O Aber gut, das kann man sicherlich nur sagen, wenn man aus einem Weindorf kommt und man die Kisten nur so nachgeschmissen bekommt :>
    Aber sieht sehr schön aus!

  2. Das sieht toll aus und genau sieht unsere TV-Wand auch aus – allerdings mit Apfelkisten! Statt so viel Geld bei Ebay auszugeben würde ich einen Ausflug auf’s Land empfehlen, unsere haben nur jeweils 3€ gekostet und so könne wir sie nach eigenem Geschmack bearbeiten :)

  3. Sind die Weinkisten ehrlich so stabil? Ich finde die Regal-Idee einfach großartig! Da auch ich bald in die tolle Lage komme, ein ganz neues Zimmer nach meinen Vorstellungen einzurichten, ûberlege ich, mir mit solchen Kisten ein Bücherregal zu bauen. Wenn sie sogar die große Musikanlage halten, sollte das doch kein Problem sein. Was meinst du? (:

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.