Einfach angezogen: Die schönsten Blusen

7. April 2020 von in

Weiße Bluse, rosafarbene Bluse mit Punkten, Carmenbluse,
Spitzenbluse, Wickelbluse, geblümte Bluse

Ihr wisst ja, Blusen und ich, das funktioniert nur manchmal. Oder besser gesagt: immer nur dann, wenn ich eine Bluse finde, die mir wirklich zu 100% zusagt und nicht sofort nach Büro und Sparkasse schreit. „Das ist doch wirklich nicht so schwierig“, werdet ihr jetzt sagen. Ja und Nein. Denn ich bin super heikel bei dem Thema. Warum ich mich neben meinen zwei Lieblingsexemplaren im Schrank erneut ans Thema Blusen wage?

Das hat mehrere Gründe. Der erste ist ein ganz einfacher. Weil es so viele schöne Blusen gibt. Sie sind obersized, sie haben Puffärmel, sie sind voluminös oder einfach nur lässig. Jedes Frühjahr sprießen die Blusen nur so aus der Erde und jedes Frühjahr schleiche ich um wunderschöne Modelle rum. Und kaufe sie dann doch nicht.

Bis jetzt. Denn das bringt mich zum zweiten Punkt. Als ich den Veröffentlichungstag meines Buches erfuhr und erste Termine für Lesungen feststanden, fragte ich mich natürlich – trotz eines vollen Kleiderschranks: „Was ziehe ich bloß an?“ Ein simples Tshirt schien mir da zu wenig, ein Blumenkleidchen dann doch zu viel des Guten.

Und schwups: Ich landete bei den Blusen. In Kombination mit Jeans und einem lässigen Hairstyle wirkt das Ganze cool, lässig und durchdacht. Mit Blusen ist man irgendwie immer ein Stückchen mehr angezogen, nicht?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SOPHIE PIRRUNG (@sophiepirrung) am

Nur welche Bluse soll es sein? Um ehrlich zu sein mir die liebsten die, die am wenigsten nach Bluse aussehen. Die vielleicht gar keine Knopfleiste haben, dafür Puffärmelchen und einen oversized Schnitt. Isabel Marant macht meiner Meinung nach die schönsten Nicht-Blusen, mein Geldbeutel schreit aber gerne kurz vorm Klick auf den Bestellbutton: Nope, das lassen wir jetzt erstmal.

Also müssen Alternativen her – und ich wurde fündig. Ein Oversized-Hemd mit Schmuck oder eine Vintage angehauchte Spitzenbluse im Stil von Isabel Marant. Zwei neue Schätzchen in Schwarz und Weiß schlummern jetzt in meinem Schrank und warten auf ihren großen Auftritt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von María Valdés (@marvaldel) am

Nicht bei der ersten Lesung, sondern in meinen vier Wänden. Denn in Zeiten wie diesen macht es doppelt Spaß, sich auch mal wieder hübsch zu machen. Fotos folgen – bis dahin empfehle ich allen, die noch auf der Suche sind: Jetzt ist die richtige Zeit. Denn die Auswahl ist nicht nur riesig und schön, auch gibt es dank Glamour-Shopping-Week so manchen Rabatt.

Noch mehr wunderschöne Blusen für schöne Anlässe irgendwann in der Zukunft oder einfach für jetzt zu Hause:

– Anzeige wegen Markennennung –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.