Leinen und Baumwolle: Luftige Naturfasern für den Sommer

7. Mai 2021 von in

Leinenkleid / weiße Baumwollbluse / helle Leinenhose / dunkle Hose / dunkle Tunika / Baumwollkleid

Nächste Woche soll es in München 30 Grad werden. Unglaublich, aber wahr: der Sommer kommt, ganz egal was in der Welt gerade sonst so los ist. Und so sitzen wir vielleicht bald bei weit offenem Fenster und in Leinenkleidern im Homeoffice, statt in dicken Pullis – ich bin wahrscheinlich nicht die einzige, deren Kreislauf beim langen Sitzen und Arbeiten so runterfährt, dass ich ständig friere.

Damit ist nun also Schluss, und es dürfen nach und nach luftige Sommerteile einziehen. Denn die Sonne und die wärmeren Temperaturen dringen in der nächsten Zeit bis ins Homeoffice vor – und natürlich auch in den Alltag abseits davon. Denn bei 30 Grad werden selbst die Lockdown-Spaziergänge plötzlich schöner, und ganz am Horizont dürfen wir uns sogar auch wieder auf geöffnete Außengastro freuen!

Ob im Homeoffice, bei Runden durch mein Viertel oder tatsächlich im Urlaub: Der Sommer dreht sich für mich modetechnisch immer um Naturfasern. Um luftige Baumwolle, leichten Lyocell oder am liebsten natürlich frische Leinenstoffe. Naturfasern fühlen sich bei heißen Temperaturen am allerschönsten auf der Haut an, und in den letzten Jahren durfte so manches Naturfaser-Basicteil bei mir einziehen. Eine lockere Leinenhose fehlt mir noch, außerdem das perfekte Leinen- oder Baumwollkleid.

Gerade finde ich in den Onlineshops einen Favoriten nach dem anderen – und so kommen hier heute meine Sommer-Favoriten aus Naturfasern!

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.