Adidas Gazelle

Löst der Adidas Gazelle den Stan Smith ab?

24. Oktober 2014 von in


Adidas Gazelle

Photocredit: Adidas Gazelle (oben/unten), Fash’n’Chips

Der Lieblingssatz der Modekritiker der vergangenen Saison war wohl: „Wenn selbst Karl Lagerfeld seine Models mit Sneakern über den Laufsteg schickt, ist der ehemals verpönte Turnschuh endlich in der High Society angekommen.“ Die Verwunderung über Karls Entscheidung für Sneaker sorgte für jede Menge Wirbel. Dabei hatte sich der liebe Karl doch nur dem Trend gebeugt. Schließlich galt da schon lange: Nike, Adidas, Superga und wie sie alle heißen, sind hip. Die Sportfirmen rieben sich die Hände: endlich  wieder Sporty Chic. Und dann: Geadelt von King Karl, so dass auch die modischste aller Modefrauen mindestens einen Sneaker im heimischen Kleiderschrank besitzen muss. Und während Karl Lagerfeld vielleicht innerlich so richtig abkotzte, weil eigentlich empfindet er ja Jogginghosen und alles, was Bequemlichkeit statt Attitüde ausdrückt, als den Abgesang des Morgenlandes, feiern wir seitdem den bequemen, fußentlastenden Schuh.

Nach Superga, Nike Free und Roshe Run sowie Adidas Superstar und dem Hype-Schuh Stan Smith steht schon der nächste Anwärter für den Sneaker-Thron parat: der Adidas Gazelle. Feierte also Nike den Sportschuh-Hype, führt Adidas jetzt die Lifestyle-Sneaker-Charts an. Auf den ersten Blick war mein Gedanke: Holy shit. Adidas Gazelle – 9. Klasse, jeder dritte trug Cord-Schlaghosen in Khaki, gepaart mit Collegeshirts und dunkelblauen Adidas Gazelle Schuhen. Die Erinnerung an vorangegangene Kombinationen ist nicht immer schön. Retro ist vielleicht die erste Assoziation, die man mit dem Gazelle hat. Das verwundert nicht, schließlich ist der Sneaker laut Adidas ihr bestverkaufter Retro-Sneaker. Ursprünglich wurde der Turnschuh 1968 als Fußballschuh – ja, liebe Schweinsteigers, Riberys und Co. damals sahen die noch anders aus, released. Heute würde man wohl keinen Weltmeister mehr damit auf den Platz bringen – braucht’s auch nicht, denn die Streetstyle-Stars haben jetzt den Retro-Sneaker entdeckt.

Vergesst den Stan Smith, wer ihn jetzt noch nicht hat, kann gleich auf den Gazelle-Zug aufspringen! Am besten in der Farbkombination Schwarz-Weiß! Die Vorteile überwiegen: Er ist noch überall erhältlich (beispielsweise hier, hier und hier). Es gibt ihn in allen Farbkombinationen – wer rosa liebt, wird genauso fündig, wie Schwarz-Weiß-Fans wie ich oder Blauliebhaber. Er ist schmaler als der Stan Smith und passt so auch gut zu Rock und Kleid. Und: Man kann nie genug Sneaker haben. Deswegen habe ich beschlossen: Der Adidas Gazelle wird das next big thing. Mein Stan Smith und meine Sandro Sneaker bekommen ein Geschwisterchen – diesmal in der Farbe Schwarz.

Welcher Sneaker folgt eurer Meinung nach dem Stan Smith? Oder ist der Sneaker-Hype bereits am Ende?

Alle unsere Trendlog-Posts gibt es hier

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

9 Antworten zu “Löst der Adidas Gazelle den Stan Smith ab?”

  1. Jesses – dachte mir doch, es wird nicht ohne Folgen bleiben, wenn man als absoluter non-fashion-Mensch irgendwie an eurem Blog kleben bleibt und nu peng – will ich diese Turnschuhe. Also die Gazelle. Danke Ladies – ich bin dann mal shoppen *seufz* ;)

  2. Boah ne, ich vermisse die Zeit, als es laut Karl noch verpönt war, Jogginghosen und Turnschuhe außerhalb des Fitnessstudios zu tragen :P Sag niemals nie und so, aber ob Sporty Chic es noch mal schafft, mich zu begeistern, ist eher fraglich.

  3. Hatte mir die Gazelle vor 8 Jahren gekauft, weil ich sie so toll und so schön fußverschlankend fand. Damals in dunkelrot/weiss. Jetzt sind sie also hip. Also – dann mal vorübergehend weg damit, sonst gehen sie mir auf die Nerven :)

  4. Ich muss ja ehrlich sagen langsam hab ich echt genug von Sneakers auf dem Laufsteg, ich liebe Sneakers aber sie sind für mich eben doch eher Streetstyle!
    Die. Gazelle find ich übrigens ziemlich retro cool!

    Bin ja mal gespannt ob im Sommer die Adiletten zum richtigen Trend werden :-D

    Much love xxx
    CHRISTINANISTA.COM

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.