Material Girl: Fear and Loathing in Rosarot

10. März 2016 von in

Kurzmantel: Mango, Tasche: Proenza Schouler, Polo Shirt: Calvin Klein, Jeans Culotte: Closed, Mules: Mansur Gavriel, Nagellack: Artdeco, Sonnenbrille: Pieces via Asos

Da ist sie wieder, die Zeit in der ich eigentlich nichts anderes mehr mache, als mich in die warmen Tage hinein zu träumen. Was würde ich wohl bei frühlingshaften Temperaturen anziehen? Um mir mit Inspirationen weiterzuhelfen, klickte ich mich eines Abends durch Pinterest und stieß auf das Handyfoto einer Mauer, das vermutlich irgendwo im Süden geschossen wurde. Vielleicht Kreta. Und ich war ganz verzaubert von der Farbkombination. Diese Farben könnte ich mir ganz fantastisch im Mai an mir vorstellen. Das Meer auch, die Hitze auch, die frischen Abende auch. Das Glas Rotwein auch, sowie den schwarzen Kaffee in der Früh.

Eine Anschaffung, auf die ich diesen Sommer wirklich Lust habe, ist eine prollige Sonnenbrille im Fear & Loathing in Las Vegas Stil. Letztes Jahr hatte Acne Studios eine solche Brille auf dem Laufsteg und ein Jahr später will ich sie auch. Die Verbindung sei mal nur so dahin gestellt. Aber nicht unbedingt mit gelben Gläsern – viel besser gefällt sie mir in Rosa. Obiges Modell kommt nahezu identisch an meine Traumsonnenbrille für 2016 ran. Und es ist auch noch von Asos und somit wirklich bezahlbar! Soll ich den Kauf wagen und dem Fear and Loathing Look eine Chance geben?

Sharing is caring

3 Antworten zu “Material Girl: Fear and Loathing in Rosarot”

  1. Ohhh, den Mantel würde ich auch sofort anziehen wollen! Der schreit ja quasi nach wärmeren Temperaturen. Eine helle Hose und hellere Schuhe (keine verdreckten Chucks) stehen auch auf meiner Wunschliste. Ich bin ja gespannt, ob Du dir die Prollbrille zulegen wirst HAHA. Eine schöne Auswahl, wie immer!

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.