Material Girl #8

22. April 2013 von in

Schuhe: Superga, Kunstpelzmantel: Rochas, Kleid: T by Alexander Wang, Sonnenbrille: Acne, Nagellack: Butter London, Lippenbalm: Burt’s Bees

Für diesen Frühling weiß ich jetzt schon, welches mein persönliches absolutes Must-Have sein wird: Das überlange T-Shirt, umfunktioniert als Kleid. Umgangssprachlich auch gerne als „Sack“ bezeichnet. Schon immer habe ich die lässige Kleid-Version geliebt und im Jahr 2013 bekomme ich Lust, den Klassiker mit nacktem Bein in den unterschiedlichsten Kombinationen auszuführen. Die graue Version von T by Alexander Wang würde ich mal mit Pistol Boots und in diesem Falle Supergas tragen. Ich stehe auf die dicke Sohle und auch schon letztes Jahr waren die Treter meine treuen Begleiter.

Zugegeben, der Mantel von Rochas ist etwas extravagant, doch vielleicht ist es meine neue Frisur oder ganz einfach die Lust auf etwas Anderes. Denn zwar werde ich mir dieses unfassbar heiße Teil niemals leisten können, aber eventuell wird bald ein ähnlich aufregendes Modell meine Mantelgarderobe erweitern. In einer durchzechten Frühlingsnacht, mit einer Flasche Wein in der einen, und einem Vanilleeis in der anderen Hand, stelle ich mir den knallgelben Fake Fur- Überwurf äußerst ansehnlich vor. Und irgendwann. Irgendwann werde ich sie mir kaufen, die Acne Sonnenbrille. Das lüge ich mir jedes mal wieder vor, wenn ich sie sehe – denn, ich kann mir nicht helfen. Aber ist sie nicht einfach wunderschön?

Um nicht zu sehr im grau-gelb-Look zu erstrahlen, würde ich meine Nägel etwas aufpolieren. Warum nicht einfach ein knalliges, sattes Rot von Butter London? Ich habe bisher noch keinen Lack der Kult-Marke, aber wer weiß, wie lange ich wiederstehen kann. Irgendwann will ich es schon wissen, ob sich das Geld wirklich lohnt. Um es nicht mit den knalligen Farben zu übertreiben, bleibt mein rot-orangener Lippenstift zur Abwechslung in der Handtasche und wird stattdessen mit einem Lipbalm von Burt Bee’s ersetzt.

Alle bisherigen Material Girl’s auf einem Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

7 Antworten zu “Material Girl #8”

  1. Dein Outfit finde ich richtig cool!
    Ich schmachte seit dem letzten Sommer auch Supergas an, am liebsten in orange. Kannst du mir sagen, wie diese Schuhe ausfallen? Mir wurde nämlich gesagt, dass man immer eher ne Nummer größer bestellen sollte und leider hatte ich bislang nicht das Vergnügen, sie in einem Laden in den Händen zu halten und es selbst auszuprobieren.

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.