Material Girl: Givenchy Boots

11. November 2016 von in

Pullover – Selected Femme, Boots – Givenchy, Tasche – Mansur Gavriel, Mütze – Opening Ceremony // Instagram: Audrey Lombard

Manchmal hasse ich meinen Job. Ganz ehrlich, ich würde mich tagtäglich viel lieber in Avocados, Karotten und Kopfsalate verlieben. Wäre weitaus günstiger und nahrhafter. Stattdessen klicke ich mich aus Inspirationsgründen durch Onlineshops, Pinterest und Instagram und verliebe mich in sauteure Schuhe. Ich habe einen handfesten Shoecrush, und Givenchy ist schuld.

Unter der Designhand von Riccardo Tisci schmachte ich schon länger Boots wie Taschen an, aber diesmal ist es mehr. Ihr wisst schon, der schmale Grat zwischen „Find ich cool“ und „Oh Gott, wie kann ich ohne diese Schuhe jemals leben“. Fakt ist: Irgendwie muss ich weiterhin ohne die Givenchy Elegant Boots leben, denn sagenhafte 890 Euro für Boots auszugeben grenzt auch für mich als Modejournalistin an Wahnsinn.

Die Chloé Susanna Boots ließen mich irgendwie immer kalt, aber die nicht unähnlichen Givenchy Boots sind in meinem Kopf fest verankert. Bei jedem Outfit denke ich: Mit den Boots wäre das ganze so viel cooler. Während ich also auf einen unverhofften Geldregen, Lottogewinn oder den Super-Sale hoffe, durchforste ich das Internet nicht ganz bedenkenfrei nach Dupes. (Und frage leise: Hat wer von euch gute gesehen?).

Dürfte ich träumen, würde ich die Boots zu Lederhose, groben Strickpulli wie Beanie und meiner Allday-Favoritentasche, der Bucketbag von Mansur Gavriel, tragen. In welche Schuhe seid ihr verliebt?

 

Sharing is caring

16 Antworten zu “Material Girl: Givenchy Boots”

  1. Das beste Dupe sind für immer die River Island Boots. Ich hab sie noch über Zalando ergattert, vielleicht kommen sie ja wieder rein? Oder sonst eben mal über Asos verfolgen…:)

    LG

  2. Hallo Antonia, ich habe mich genau wie du auch in die Schuhe verliebt! Original kam aus Preisgründen leider auch nicht in Frage. Habe dann über AnnaXi.com bestellt (Achtung: kommen noch ca. 55,-€ dazu u.a. Einfuhrsteuer/Zoll) Lieferzeit: 2-3 Wochen (Hongkong) Nieten sind etwas kleiner, Leder der Riemen dünner, aber sonst ist Preis/Leistung absolut ok. Sind Innen sogar leicht gepolstert, daher sehr bequem. Mehr kann ich erstmal nicht sagen, da ich sie erst seit ca. einer Woche habe.
    LG

  3. Das Outfit welches du dir für die Boots vorstellst, wäre wirklich perfekt wie für sie gemacht. Lustigerweise habe ich genau diesen Crush bei den Chloé Susannaboots :) Aber die von Givenchy finde auch ziemlich cool… Aber wie du schon sagst, es ist und bleibt einfach verdammt viiiiiiil Geld für Schuhe…
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  4. Oh Gott. Ich habe sicher noch viel weniger Geld in den Taschen also du und mich ebenfalls gerade schockverliebt. Na wunderbar, ich habe schon zehn Ideen im Kopf wie man die Schuhe stylen könnte, werde aber wohl in den nächsten Jahren nicht zur stolzen Besitzerin werden.

    Gut, dass es Dupes gibt. Auch wenn, die oft trotzdem ziemlich vom Orignal abweichen Bronx zum Beipiel verkauft Modelle mit Schnallen, die zwar nicht so zart aussehen und eher klobig sind, dafür aber auch nur ein Achtel kosten:D

    Hier der Link: https://www.zalando.de/bronx-ankle-boot-black-br111n01h-q11.html

  5. liebe antonia, meiner meinung nach sind die amy boots von topshop die besten dupes, die man auch noch oft bei ebay bekommen kann (ich hab meine zb. von ebay.fr). die preise sind auch völlig okay und ich persönlich finde die qualität von topshop schuhen viel besser als von river island :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.