Material Girl: Green by heart

11. Februar 2019 von in

Rollkragen Pullover: L.F. Markey, Slip Dress: H&M Trend, Teddy Jacke: Weekday, Square Toe Boots: & Other Stories, Herz Kette: Wald, Perlentasche: Mango

Es ging zu weit. Als ich heute, an diesem Montagmorgen, in den Spiegel blickte und feststellte, dass ich übertrieben hatte. Zu meiner Verteidigung: Es war Montagmorgen. Und somit mir kaum möglich, eine gute Kombination an Kleidungsstücken zu finden. Ich sah jedenfalls in den Spiegel und war komplett grün. Nicht im Gesicht, aber gekleidet.

Ein grüner Rollkragenpullover, grüne Ohrringe, und eine grüne Hose. Ich sah albern aus und wusste, spätestens an jenem Montagmorgen ging sie zu weit, meine Liebe für die Farbe Grün. Gerade ist diese so groß, dass ich wortwörtlich jedes Kleidungsstück in der Farbe tragen kann – selbst mein Spontankauf in der Vintage Boutique meines Vertrauens ließ mich schmunzeln. Butterweiche Lederhandschuhe in – grün.

Wie mit allem im Leben sollte man es nicht übertreiben. Das Ziel sollte sein, eine Balance zu finden und das lässt sich auf das Große und Ganze im Leben übertragen und die wirklich wichtigen Fragen im Leben beantworten, aber auch im Kleinen findet sich diese Weisheit wieder.

Die grüne Hose wechselte ich aus und ließ meinem grasgrünen Rollkragen-Pullover von L.F. Markey den großen Moment. Er sollte herausstechen und das Grüne i-Tüpfelchen sein und nicht ein Teil von vielen, das mit seiner knalligen Farbe bestach.

Das nächste Mal werde ich mir die obige Collage zur Inspiration für den kommenden Montagmorgen nehmen. Denn kombiniert mit einem Hängerkleid, Square Toe Boots, der Herz-Kette von WALD, einer Teddyjacke, sowie einer Perlentasche, kann der Montag eigentlich nur fantastisch laufen!

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.