Material Girl: Hüttn Gefühl

18. November 2013 von in

Mantel: Creare, Cape: Anajoia, Leggings: Purple Hanger, bordeauxfarbene Chelseas: Dr. Martens, Shirt: Zara, Sonnenbrille: Cutler and Gross, Nagellack: Essie Chocolate Cakes

In zwei Wochen ist es wieder für mich, meine Freunde und Familie so weit. Traditionell feiern wir in einer großen Runde Thanks Giving, was für mich ein wohligeres Gefühl als Weihnachten auslöst und mein familiäres Highlight ist. Über’s Wochenende verkrieche ich mich mit meinen ältesten Freundinnen und meiner Familie in eine abgelegenen Hütte in Österreich, lasse meinen Laptop zu Hause, trinke den ganzen Tag Tee, esse Truthahn und Pumpkin Pie, gehe spazieren und schlafe. Thanks Giving ist für mich der offizielle Beginn der Weihnachtszeit und ich freue mich jedes Jahr wie ein kleines Kind darauf. Natürlich geht es an dem Wochenende outfittechnisch gemütlicher zu als sonst. In meinem heutigen Material Girl möchte ich den Spagat zwischen Gemütlichkeit und Stil machen, denn in diesem Kaschmirmantel und den Dr. Martens könnte ich mir ziemlich gut vorstellen, stundenlange Spaziergänge zu machen!

Alle Material Girls auf einen Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

4 Antworten zu “Material Girl: Hüttn Gefühl”

  1. Dieses Cape ist wunderschön! Insgesamt eine super tolle Outfit-Kombi, gefällt mir sehr gut. Lange Mäntel finde ich derzeit auch super, habe mich aber bislang noch nicht getraut, mir einen anzuschaffen…

    now-then-forever.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.