Material Girl: Silvester

31. Dezember 2013 von in

Manchmal stelle ich mir vor, wie es wäre, wenn ich zu viel Geld hätte. Wenn dem so wäre, würde ich mir eventuell mal die Dekadenz leisten und mir ein komplettes Silvesteroutfit kaufen, das verdammt teuer ist, ohne so richtig darüber nachzudenken, dass ich Kristallschuhe eventuell nicht das ganze Jahr über tragen würde. Wobei – wenn ich es recht bedenke, sind alle Teile einerseits extrem feierlich und schick, gleichzeitig jedoch sind sie schlicht und alltagstauglich. Die Kenzotasche würde sich wohl auf einen Silvestergang beschränken, alle andere Stücke jedoch sind absolute Traumteile.

Mein tatsächliches Silvesteroutfit seht ihr am Donnerstag (so richtig sicher bin ich mir ja noch nicht…) – glitzerig wird es jedoch allemal. Mit welchem umwerfenden Outfit werdet ihr heute Abend eure Mitmenschen beeindrucken, ihr Schönheiten?

Alle Material Girls auf einen Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

5 Antworten zu “Material Girl: Silvester”

  1. Die Tasche! Ich hatte sie schon daheim und am Ende noch nicht behalten … schade. Tolles schlichtes Outfit!

    Ich habe zwar ein Silvesteroutfit, bestehend aus Overall und Pailettenjacke, aber nachdem mein lieber Mann eine fantastische Idee hatte, sieht es ganz so aus, als wenn ich dieses Outfit zumindest an Silvester nicht brauche :)

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  2. Hahaha ja ich stell mir auch ganz oft vor, wie es wäre, wenn ich zu viel Geld hätte. Und ja ich glaube ich hätte mir ein komplettes Silvesteroutfit gekauft. Der Body wäre auf jeden Fall dabei gewesen. Tolle Auswahl. Einen guten Rutsch <3

  3. dieses Jahr gibt es kein besonderes Silvester-Outfit. Das Highlight was vergangenen Tagen war mal ein 60ties Kleid. „Damals“ gab es hin- und wieder richtig, richtig tolle Kleider bei H&M. Die Zeiten haben sich irgendwie geändert. Dieses Jahr rutsche in Yoga-Pants und dicken Socken ins neue Jahr. ;)

    Guten Rutsch, auf ein „relaxtes“ 2014!
    Katharina // Katinka

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.