München-Tipp: Saigon Deli in Haidhausen

24. Mai 2019 von in

Über kulinarische Neueröffnungen freue ich mich immer, und ganz besonders, wenn etwas Neues in meinem Viertel aufmacht. Vor einiger Zeit stolperte ich im Facebook-Feed über einen Post mit Umbauarbeiten bei mir um die Ecke und einer Ankündigung, dass hier schon bald ein vietnamesisches Restaurant eröffnen würde – und was für eins! Vor ein paar Tagen war es dann so weit, und man findet das neue Saigon Deli nun in der Breisacher Straße 18, einer meiner liebsten Ecken Haidhausens und gleich gegenüber der französischen Bäckerei Claude & Julien, von der ich euch hier schon erzählt habe.

Auf der Karte steht alles, was man sich von einem authentischen Vietnamesen wünscht: Sommerrollen zum Selberrollen, Pho Bo, Bao-Dampfnudeln mit Tofu- oder Fleischfüllung, Dumplings und große Hauptspeisen wie Rindfleisch mit Zwiebeln und Zitronengras oder gegrillter Lachs mit Chinakohl und Austernsoße. Auch die Buns, vietnamesische Bowls mit Reisnudeln gibt es im Saigon Deli, und sogar Mochi-Eis und Sticky Rice.

Ganz besonders schön ist hier aber auch das Interieur, das mit sehr viel Liebe und gutem Geschmack gestaltet wurde: Mit Intarsien versehene Holzwände, viele hängende Pflanzen in Tontöpfen und leuchtende Lampions an der Decke, dazu unterschiedliche Tische, Rattanstühle und viele Palmen – man fühlt sich wirklich wie auf einem Kurztrip nach Vietnam, wenn man hier essen geht. Vielen Dank für diese schöne Bereicherung, ich komme ganz bald wieder!

Saigon Deli, Breisacher Straße 18
Di-So 11.30-14.30 und 18-23.30 Uhr

Sharing is caring

2 Antworten zu “München-Tipp: Saigon Deli in Haidhausen”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.