New In: Tasche von Sandro

8. Oktober 2013 von in

Taschen sind überbewertet. Das dachte ich zumindest immer, bis ich vor ungefähr einem Jahr beschloss, dass ich endlich mal eine anständige Tasche möchte. Und zwar nicht anständig im Sinne von: robust, praktisch und groß, denn das sind alle meine Taschen. Sie sind trotz Qualität totgetragen; ich schleppe sie regelmäßig zu Schustern und schere mich nicht besonders um das Äußere.

Anständig im Sinne von: Taschen, die ein Outfit komplettieren, zwar praktikabel bleiben, aber gleichzeitig als Accessoire dienen. Denn wer hätte das gedacht, seit ich seit ein paar Tagen mein Sandro Duo-Täschchen besitze, muss ich mir keine Gedanken mehr über den Rest machen. Denn jeder, der sagt, ein einziges gutes Accessoire kann ein Outfit verändern und aufwerten, hat definitiv Recht.

So leicht kann es sein und selten habe ich mich mehr über ein Konsumteil gefreut. Jedes Mal, wenn ich das perfekte Stück in meinen Händen habe, fasse ich es an wie ein kleines Kätzchen, dem man nicht weh tun möchte. Wie unglaublich viel Spaß Shoppen eigentlich machen kann, rückt mir spätestens nach diesem großartigen Kauf wieder ganz deutlich ins Bewusstsein!

Sandro_Tasche_02

Alles zum Thema New in auf amazed gibt’s hier auf einen Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

19 Antworten zu “New In: Tasche von Sandro”

  1. Das Gefühl hatte ich vor ein paar Tagen auch, denn ich habe mir ebenfalls eine kleine schwarze Tasche gekauft. Als sie ankam, war ich hin und weg. Sie war ein Zufallsfund und ich freue mich schon, wenn ich sie am Donnerstag ausführen darf.
    Dein Modell gefällt mir auch sehr, hätte ich nicht meine, würde ich mir die von Sandro sicherlich anschauen.

  2. Eine richtig gut und schicke Tasche macht das ganze Outfit wirklich runder. Die falsche Tasche kann da echt alles kaputt machen. Ich hätte nur ein Problem mit der Größe. Für den Alltag brauch ich ein Mindestmaß – mein Tablet muss hineinpassen.

    Liebe Grüße aus Bayern – Joella
    von http://www.joellas-day.de

  3. Liebe Amelie,
    ich teile deine Meinung zu Taschen absolut. Lieber groß und praktisch, am besten auch noch schwarz oder braun, zwecks kombinieren, schönes Leder, bei mir auch gerne Vintage, aber natürlich zeitlos klassisch. So eine perfekte Tasche dient bei mir dann auch als „standarttasche“, dh es ist immer alles drin was man braucht. Alles andere verwirrt mich und ich lasse immer die Hälfte in der falschen Tasche.
    Wirklich ein schönes Teil, viel Spaß damit :)

    Liebst Julia
    http://bienvenudansmarealite.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.