Outfit: Abendsonne

1. Mai 2015 von in

Mantel – Topshop (ähnlicher hier in schwarz und hier in heller), Shirt – Mango (ähnliches hier), Jeans – Topshop Jamie, Sneaker – Adidas, Sonnenbrille – Le Specs, Armband – Sabrina Dehoff, Tasche – Proenza Schouler

Endlich sind sie wieder da, die Abende, an denen die Sonne so wunderbar scheint und meine Lieblingsstadt in so ein wunderschönes Licht taucht. Zwar macht uns das Wetter die kommenden Tage einen Strich durch die Rechnung, aber sie kommen wieder, diese Tage. Dann auch hoffentlich mit wärmeren Temperaturen.

An einem dieser noch kalten, aber sonnigen Tage trug ich meinen neuen Topshop-Mantel. Ein notwendiger Kauf, nachdem ich meinen eigentlichen heißgeliebten schwarzen Frühlingsmantel im Bus liegengelassen habe. Was für ein Ärger. Kaum ausgestiegen, fiels mir wie Schuppen von den Augen, da waren jedoch Bus und Mantel schon weg. Wahrscheinlich trägt ihn jemand anders jetzt, denn gefunden wurde er nicht mehr. Da hoffe ich jetzt einfach mal, dass ihn das richtige Mädel gefunden hat, das sich tierisch drüber freut. Mit diesem Gedanken lässt sich der Trennungsschmerz ein wenig besser ertragen.

Also durfte diese hellgraue Mantel bei mir einziehen. Dazu trage ich relativ viele Lieblingsbasics, die ihr schon gut kennt. Wahrscheinlich hängen euch Superstars und Tasche schon zum Halse heraus, aber ich liebe sie weiterhin innig, so dass noch vieleviele Outfits folgen werden. Ich wünsche euch ein schönes, verlängertes Wochenende!



Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

9 Antworten zu “Outfit: Abendsonne”

  1. Outfits mit den Lieblingsbasics sind doch immer noch die schönsten Outfits. :-)
    Keine Sorge, mir zumindest hängen Tasche und Schuhe noch nicht zum Hals raus und du siehst ganz wunderbar aus.
    Dir auch ein schönes verlängertes Wochenende liebe Antonia!
    (Und den Mantel muss ich mir doch mal beim nächsten Shopping-Trip aus nächster Nähe angucken… danke für den Tipp!)

    Alles Liebe aus Hamburg
    Nori

  2. ich liebe deinen Stil! Sportlich, aber doch mit einem Hauch Eleganz. Der Mantel ist übrigens ein absoluter Traum! So was würde in meinen Kleiderschrank auch ganz gut rein passen! hach…

  3. Superstars hängen mir definitiv nicht zum Hals raus ;) Sind ja nicht umsonst LIEBLINGSbasics.
    Ein richtig schöner schlichter Look, ich wundere mich bei dir immer, wie du es hinbekommst, so einfach doch so besonders zu wirken.
    Außerdem finde ich iwie deine Gedanken zu dem verlorenen Mantel total berührend. Das nächste Mal, wenn ich was liegen lasse ( was bestimmt viel zu schnell ist), werde ich mir an dir an Vorbild nehmen, anstatt nur zu meckern.

    Liebst Julia
    bienvenudansmarealite

  4. hey toni hast du mal drüber nachgedacht dir einen long bob zu schneiden?
    kann ich mir bei dir ziemlich gut vorstellen. grade zu solchen cleanen outfits…
    xx, sinje

  5. […] Dieser graue Sommermantel durfte ja bereits bei mir einziehen, aber so ganz ohne schwarzen Mantel kann ich doch nicht. Meine neuste allerliebste Kombi ist hierbei schwarzer oder beigefarbener Trenchcoat mit Ledershorts und weißem Shirt. Dazu nackte Beine und Schuhe wie Sneaker oder Boots. Es sieht so schön aus! Gleichzeitig ist es wahrscheinlich wie die Kombi dicker Strickpulli plus Jeansshorts nur äußert selten bei unseren Sommertagen tragbar. […]

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.