Outfit: Back to the roots

3. Juli 2014 von in


Blazer – Y.A.S. via Asos (im Sale! – ähnlicher hier), Kunstlederhose – Zara (ähnliche hier), Shirt – COS (ähnliches hier), Schuhe – Acne (ähnliche hier), Sonnenbrille – Ray Ban Clubmaster

Nach meinem Maxikleid-Experiment und meinem Rosa-Ausflug gibt’s heute wieder ein  „Typisch-Antonia“-Outfit. Schwarz und weiß in allen Formen und Materialien. Die Acne-Schuhe sorgen momentan für Lacher, dauernd werde ich darauf angesprochen, was das denn da auf den Schuhen seien? Zumindest ein guter Gesprächs-Opener sind die Schuhe schon mal. Das Gute ist aber: Bequem sind sie auch! Der Blazer ist ebenfalls neu, auch ein Sale-Fund bei Asos, nachdem mein alter Oversized-Blazer so langsam seine Form verliert. Alles anderes sind alte Lieblingsteile, die an einem kälteren Sommertag immer gehen.


Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

6 Antworten zu “Outfit: Back to the roots”

  1. In meinen Augen sehen die Schuhe einfach nur, mhh, sagen wir mal… lustig aus. Aber leider nicht gut. Aber bei Ästhetik scheiden sich ja bekanntlich die Geister. Mach diese komischen Smilies vorne ab und alles ist tutti – in meinen Augen. Versteht sich.

  2. Die Turnschuhe sind soooo toll. Bin richtig neidisch, dass du sie im Sale ergattern konntest. Ich möchte ja gerne die mit dem Anker haben aus Leder…. Mal sehen ob das klappt! Liebe Grüße

  3. Die schuhe gehen in meinen augen leider gar nicht. Ich mag deine outfits sonst recht gerne, aber dieses hier wird durch dir schuhr regelrecht kaputtgemacht. Sorry. Ohne diese eigenartigen smileys sehen die schuhe desweiteren aus wie diese platten treter aus h&m, primark, usw.usf. fuer mich ist der hohe preis dieser schuhe absolut unverstaendlich. Aber geschmaecker sind ja immer unterschiedlich. Auch gut so! Lg

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.