Outfit: Das blaue Hemd

27. Februar 2014 von in


Hemd – Topshop (ähnliches hier oder hier), Jeans – Topshop (ähnliche hier), Schuhe – Chucks, Kette – Urban Outfitters, Tasche – Balenciaga

Schon lange liebäugelte ich mit einem Oversized-Hemd in einem schönen Hellblau. Bislang suchte ich aber vergeblich, entweder gefielen der Blauton oder der Schnitt nicht. Dann stolperte ich bei Topshop über dieses Hemd und nahm es einfach eine Nummer größer mit. Jetzt sitzt es wunderbar oversized, der Stoff ist schön weich und luftig. Tadaa: Das perfekte blaue Hemd für den Alltag ist gefunden. Ich trage es am liebsten zur schwarzen Röhrenjeans und Chucks. Ein einfaches, lässiges Alltagsoutfit, perfekt für die Arbeit oder Uni.

Alle Outfits findet ihr hier auf einen Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

19 Antworten zu “Outfit: Das blaue Hemd”

  1. ich weiß, ist man einmal dem monochrom verfallen, kommt man kaum mehr davon los.
    aber wie ich schon bei deiner pailettenjacke bemerkt hab: FARBE STEHT DIR SO GUT! ein wunderbar lässiger, unaufgeregter look, wie ich ihn mag. das blau gefällt mir total.

    • Liebe Mia,
      vielen lieben Dank! Ein bisschen Farbe lasse ich gerade in meinen Kleiderschrank einziehen – da ich zu den monochronen Farben momentan das mag :) Wie die Pailettenjacke oder das blaue Hemd jetzt, habe ich bspw. jetzt auch noch eine mauvefarbene Lederjacke sowie ein senffarbenes Snakeprinthemd ;) Bin gespannt, wie die Sachen ankommen :) Liebe Grüße!

    • Lieber Pruß,
      Wenn es dir nicht gefällt, findest du sicherlich andere Blogs, die dir gefallen:)
      Ein blaues Hemd ist kein Hipster-Teil, aber sicherlich auch kein Mutti-Teil, sondern ein klassisches Kleidungsstück. Das nächste Outfit wird vielleicht wieder hipper.
      Nicht jeder Blogger läuft jeden Tag megahip im Alltag herum – und hier geht’s eben auch um Alltagskleidung!
      Liebe Grüsse!

      • hm, würde ich zustimmen, wenn aber die mit dem Scheitel es nicht genau so megahip machen würd, naja, vlt sollen mehrere zielgruppen gelichzeitig angesprochen werden, auch nicht verkehrt ^^

        güßre zurück! :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.