Outfit: Das erste Mal

10. Oktober 2013 von in

Mantel: Weekday (ähnlicher hier), Schuhe: Vintage (ähnliche hier), Jeans: Cheap Monday, Schal: Ebay, Pullover: Cos, Tasche: Sandro

Da ist es, mein Sandroherz in Aktion. Der Dunstnebel, der einem in München seit Tagen und Wochen die Sicht versperrt, ist das einzige, was mein Gemüt dabei trübt, denn schöner als das Shoppen eines neuen Teils ist das erste Ausführen des neuen Teils. Zumindest wenn es etwas ist, auf das man gespart hat und worauf man sich wirklich freut, und das kein billiges Basic-Shirt von H&M ist. Die Kunst dahinter ist es allerdings, die Freude auch monate- und jahrelang in sich zu behalten und die frisch gewonnene Verliebtheit in Liebe umzuwandeln. Große Worte, eben die Worte einer Modebloggerin.

Meine Tasche kombiniere ich mit einem riesigen Mantel von Weekday, der seit zwei Jahren ein treuer Begleiter bei Scheißwetter ist, einem Angorapulli von Cos und Chelsea Boots von Kleiderkreisel.

Alle Outfits.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

9 Antworten zu “Outfit: Das erste Mal”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.