Outfit: Das Guilty Pleasure

29. Oktober 2019 von in

Kleid: Mango / Mantel: Monki / Schuhe: Tamaris (Ähnliche hier, hier) / Tasche: Alesya Orlóva (Ähnliche hier, hier) / Kette: Vibe Harslof

Wenn es ich bei einer Sache nicht widerstehen kann, dann sind es Blumenkleider. In einem Kleid fühle ich mich ohnehin schon immer am wohlsten, ich liebe fließende Schnitte und Midilängen, ganz besonders im Herbst zu Lederstiefeln und langen Mänteln. Wenn das Kleid dann noch einen nicht kitschigen, mein Vintageherz höher schlagenden Blumenprint hat, ist es um mich geschehen: mein Shopping-Guilty-Pleasure. Schon immer suche ich nach der perfekten Mischung aus Print und Schnitt – und hätte vielleicht vor ein paar Tagen nicht bei Mango vorbeischauen sollen, denn hier gibt es gerade die Kleider meiner Träume.

Jeder, der bei Blumenkleidern auch so wenig widerstehen kann wie ich, sollte es gerade auf jeden Fall vermeiden, bei Mango vorbeizuschauen. Denn ich hätte eigentlich gleich einen ganzen Haufen Kleider in meinen Warenkorb packen können. Entschieden habe ich mich für dieses Exemplar, das von Print, Schnitt und Stoff mein Herbst-Traumkleid ist. Eingeweiht wurde es letzten Freitagabend bei gutem Wein, weiter geht es diese Woche damit auf Pressday-Termine!

– Anzeige wegen PR-Sample –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.