Outfit: Der COS-Pullover

23. Mai 2013 von in ,

Leute, ich kanns langsam wirklich nicht mehr glauben. Meinen COS-Pullover trage ich normalerweise im Herbst und im Winter. Weil er schön lang und oversized geschnitten ist und dazu noch warm hält. Und jetzt ist es Ende Mai – und ich trage diesen Pullover. U-N-G-L-A-U-B-L-I-C-H! Wenn ich zurücküberlege, gab es in München diesen Frühling vielleicht drei Tage über 20 Grad. Definitiv zu wenig! Und morgen sollen es sogar nur noch 6 Grad werden. Juhuu (Ironie!)! Meine Mode- und Anziehlust schwindet zunehmend bei diesen viel zu kalten Temperaturen. Morgens stehe ich auf, friere und schnappe mir nur schnellstmöglichst Dinge, die immer irgendwie gehen, warm halten und bequem sind. Meine ganzen schönen Shorts, Blusen, etc fristen derzeit ein wahrlich trauriges Dasein. Aber alles jammern nützt am Ende ja doch nichts: Das Wetter macht was es will, aber ich bin sicher, der Sommer kommt bestimmt – und damit auch wieder meine Modelust.

Und so trage ich eine Röhrenjeans von Gina Tricot, Schuhe von Nike, einen Pullover von COS.

Sharing is caring

6 Antworten zu “Outfit: Der COS-Pullover”

  1. find das Outfit toll, doch würd mir auch lieber wünschen wir könnten unsere Frühlingssachen rausholen anstatt die Herbst/Winter Sachen immer wieder hervorzuholen:/ Heute warens in Brüssel 8 Grad, verrückt! (letztes Jahr um die 27)

    xx Claude

  2. ich hab gestern auch in onlineshops nach strickpullovern und co. gestöbert! :D aber ja – der sommer wird kommen und hoffentlich umso länger bei uns bleiben :-) ganz liebe grüße

  3. Das ist echt nicht mehr feierlich, was das Wetter uns bietet. Ich hab mich neulich auch dabei erwischt, auf Pullover zu klicken und grau auf schwarz zu kombinieren >.<

  4. Ich glaube, ich bin komisch: Mir macht es überhaupt nichts aus, wenn das Wetter so spielt wie es im Moment gerade eben so ist. Im Gegenteil, ich mag diese Tristesse und von mir aus könnte es ruhig das ganze Jahr über so sein, haha. Ich muss aber auch sagen, dass ich ein sehr großer Anhänger des Zwiebellooks bin und Jacken, Schals und Mützen über alles liebe. Da kommen mir diese <10° Temperaturen gerade recht.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.