Outfit: Der Oversized-Coat

14. Februar 2020 von in

Mantel – Weekday, Shirt – H&M (alt, ähnliches hier), Jeans – Topshop, Boots – Zara (alt, ähnliche hier), Tasche – & other stories

Es ist Mode-Monat, und nach langer Zeit verfolge ich mal wieder bewusst die Fashionshows. In New York überzeugten mich die neuen Kollektionen von Proenza Schouler, The Row, Dion Lee und Oscar de la Renta. Die nächste Woche geht es dann in Paris und London weiter, bis dahin notiere ich mir fleißig Trends und verfolge die Streetstyle-Looks, um mir Inspiration für die nächsten Monate zu holen. Die Modelaune hat mich wieder gepackt, und auch wenn ich mir vorgenommen habe, weniger zu shoppen, habe ich ein paar Wünsche auf meiner Liste, die meine Garderobe ergänzen sollen. Dabei sind meine wichtigsten Shoppingregeln: in meiner Farbwelt von Schwarz, Weiß, Grau und Beige bleiben, möglichst fair fashion kaufen und nichts kaufen, was ich bereits ähnlich besitze.

Vor allem die erste Moderegel beherzige ich seit geraumer Zeit und fahre damit sehr gut. Ich bin eben Fan der monochromen Farben, nur für besondere Anlässe greife ich zu Farbe. So lassen sich alle neuen Teilchen wunderbar mit meinen Klamotten kombinieren und nichts bleibt nach anfänglicher Euphorie traurig im Kleiderschrank hängen.

Vergangene Woche ließ ich euch an meiner Mode-Inspiration teilhaben und motzte noch, dass ich verzweifelt einen oversized-geschnittenen Trenchcoat suche, als ich wenig später bei Weekday den perfekten Oversized-Coat in Trenchcoat-Anlehnung fand. Er ist mega oversized geschnitten, innen gesteppt und hält so auch an den Tagen mit niedrigen Plusgraden warm. Ich habe ihn wegen der Ärmellänge in M genommen, S hätte aber auch locker gereicht. Der Mantel in Kombination mit meiner Nylonbag und einem sonst komplett-schwarzen Outfit lässt mich modisch und trotzdem lässig fühlen. So stapfe ich zwar nicht in New York, Paris und Mailand umher, dafür aber im kalten München. Das reicht mir vollkommen.

– Anzeige wegen Markennennung –

– Anzeige wegen PR-Sample –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

2 Antworten zu “Outfit: Der Oversized-Coat”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.