Outfit: Die 2. Runde

4. September 2018 von in ,

Jeans: Thanks to Weekday, Boots: Dorateymur (in Schwarz hier), Ledermantel: Vintage (Ähnlicher hier), T-Shirt: Arket, Tasche: Versace Vintage (Ähnliche hier), Sonnenbrille: Viu

Man sagt, wenn man einen Trend bereits miterlebt hat, tut man sich in der zweiten Runde schwer mit ihm. Das mag im Groben stimmen, schließlich erinnere ich mich an die unzähligen Male, in denen meine Mama skeptisch meine Kleiderwahl beäugte und das eine oder andere Stück mit dem aus ihrer Jugend oder Kindheit verglich: „Genau so eines hatte ich auch“, sagte sie oft und es klang nicht so, als würde sie sich davon inspiriert fühlen. Eher, als wäre jener Stil ein Teil ihrer Vergangenheit, der doch bitte in der Vergangenheit weiterhin verweilen möge.

So langsam komme ich in ein Alter, in dem ich immer öfter der Mode meiner Kindheit und Jugend begegne. Vor allem in Neukölln als modischen Vorreiter begegne ich Frisuren und Outfits, die ich bereits eins zu eins vor nunmehr fünfzehn Jahren kennenlernen durfte. Doch abschrecken tun sie mich nicht, im Gegenteil, ich reiche dem Stil der 90er Jahre und des Milleniums die Hand und freue mich auf eine zweite Runde.

Einer der vielen Vorteile der zweiten Runde ist nämlich, dass ich mich heute stilsicher, finanziell standhaft und erwachsen genug fühle, um aus der modischen Vielfalt aus der Zeit um 1995-2005 das Beste herauszuschöpfen. Es ist irgendwie schön, beispielsweise noch einmal die Möglichkeit zu bekommen, eine weite Jeans adäquat auszuführen, und dem klassischen Ledermantel eine neue Chance zu geben.

Ich persönlich bin sehr glücklich über die 2. Runde, in die ich mich vollen Herzens hineinwerfe. Wer ist da auf meiner Seite?

 

Sharing is caring

3 Antworten zu “Outfit: Die 2. Runde”

  1. Hmm. Bei diesen langen/halblangen Ledermänteln muss ich immer an eine bestimmte Zielgruppe denken. Für mich hätte der Stil nicht wiederkommen brauchen :D
    Dann lieber die hüftlangen Lederjacken mit dem großen Kragen aus den 70ern.
    90er ist generell nicht so meins.

    Dafür sind die Stiefeletten geil und mein Highlight des Looks.

    LG Ava

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.