Outfit: Die Ärmel

23. Dezember 2016 von in ,

Jacke: H&M (Ähnliche hier, hier, hier) / Pulli: Edited / Rock: COS (Ähnlicher hier) / Schuhe: Topshop (Ähnliche hier) / Tasche: Tory Burch / Mütze & Schal: COS

Wenn es einen Trend gibt, den ich mit 2016 verbinde, dann sind es betonte Ärmel. Im Frühling ging es los mit Trompetenärmelblusen, und auch nach dem Sommer hing das Ärmelding mir noch nicht zum Hals heraus. Im Herbst ging es weiter mit Trompetenärmelshirts, die bei der Kälte von Trompetenärmelpullis abgelöst wurden. Gerade trage ich besonders gerne den weißen Pulli aus der Edited x Luma Grothe Kollektion mit den gekrempelten und überlangen Ärmeln – eines dieser Teile, die einen Trend aufgreifen, das Ganze aber nicht übertreiben und trotzdem zeitlos bleiben.

Modetechnisch hängt mein Kopf gerade allerdings schon in den Weihnachtsferien: Die Experimentierfreude kommt erfahrungsgemäß im Januar zurück, bis dahin setze ich auf meine liebsten und erprobtesten Klassiker. Es ist schließlich viel zu kalt für alles andere!

img_2259 img_2200

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Outfit: Die Ärmel”

  1. Diesen Look solltest du öfter tragen, die Formen, besonders der Rock, aber eigentlich alles, stehen dir wahnsinnig gut! Am Ende ists egal, wie die Kleider aussehen, wenn es einem perfekt steht, fällt mir in letzter Zeit immer öfter auf…

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.