Outfit: Gedanken zu meinem Sommerurlaub in herbstlicher Garderobe

3. August 2021 von in

Zweiteiler: Rock & Cardigan von & Other Stories 
Vintage-Clogs
von Buffalo
Vintage-Tasche
von Fendi

Ich habe mich so über den Zweiteiler bestehend aus Rock und Cardigan gefreut, als er von & Other Stories letzte Woche bei mir eintrudelte. Ich habe bei dem simplen Strickrock und -jacke nämlich das Gefühl, sie könnten meine Garderobe perfekt ergänzen. Da sie aus der neuen Kollektion sind, sind sie bereits offizielle „Herbstgarderobe“. Umso ironischer ist es, dass dieser Post der letzte Outfitpost vor unserer zweiwöchigen Sommerpause ist.


Und diese Sommerpause ist bitternötig. Wir alle drei können sie kaum erwarten, denn gerade im absoluten Hochsommer werden die Gedanken besonders lahm und träge. Das sind meine Hirnzellen auf jeden Fall. Sie sind faul und sehnen sich nach brühender Hitze, nach Meeresrauschen und nach zwei Wochen ohne To Do’s, ohne Terminkalender, vielleicht sogar ohne Social Media. Einfach nur sein, geradeaus starren und ein paar Bücher lesen. Das ist mein Plan für unsere Sommerpause. Und dieser Plan fühlt sich gerade noch so weit weg an – nicht nur wegen meines Herbstoutfits, das ich im ziemlich frischen Berlin bereits mehrmals tragen konnte.

Doch ich verzeih es den kühlen Temperaturen Berlins und freue mich darüber, den an den Neunzigerjahren inspirierten Zweiteiler tragen zu können, in dem ich mich fühle wie ein Main Character aus einem 90s Movie. Vielleicht sogar wie eine Sarah Michelle Gellar als Kathryn aus Cruel Intentions.

– Anzeige wegen Markennennung –

– Anzeige wegen PR-Sample –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.