Outfit: Graue Maus

15. November 2015 von in

Mantel: Vintage (ähnlicher hier), Tasche: Thanks to Beliya, T-Shirt: COS, Hose: Thanks to Closed, Sonnenbrille: Acne Studios, Sneaker: VOR

Ich hasse den Begriff graue Maus. Ich hasse es, dass grau dadurch als langweilig abgestempelt wird, denn Grau ist eine der schönsten Farben überhaupt. Und abwechslungsreich ist Grau auch – schließlich gibt es die Unfarbe in tausenden Abstufungen und es kann extrem klassisch, sowie edel und modern sein. Das habe ich mir auch gedacht, als ich im Second Hand Laden um die Ecke diesen perfekten XL Mantel in Hellgrau entdeckte. Er erinnert mich eher an einen Bademantel als einen Mantel, der mich aufgrund seiner reinen Schurwolle warm hält, aber tatsächlich hält er trotz seiner eher dünnen Struktur unglaublich warm. Zugegeben war mir an dem heutigen Tag etwas warm in ihm, weil die Temperaturen so gar nicht nach Schurwolle schreien. Aber ich wollte ihn euch präsentieren.

Gemeinsam mit meiner Bowlingbag von Beliya. Das faire Taschenlabel haben euch bereits Milena und Antonia vorgestellt, und auch ich durfte mir ein Modell aussuchen. Ich musste nicht lange überlegen, denn ich hatte mich innerlich sofort für die hellgraue Variante entschieden. Zu gut um wahr zu sein – und endlich mal wieder eine große Tasche, die meine einzige andere große Tasche gelegentlich ablösen kann!

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

2 Antworten zu “Outfit: Graue Maus”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.