Outfit: Kuschelpulli und Beliya-Tasche

27. Oktober 2015 von in

Pullover – H&M Trend (ähnlicher hier), Lederhose – thanks to Muubaa (ähnliche hier), Sneaker – Adidas, Tasche – thanks to Beliya, Armreifen – thanks to Sabrina Dehoff, Lippenstift – Maybelline „Keep it classy“, Nagellack – Essie „Wicked

Ich gehe sowieso super selten offline shoppen und schon gar nicht in einer Mädelsgruppe. Wenn streife ich alleine durch die Geschäfte. Kürzlich waren aber Amelie, Milena und ich nach einem Termin gemeinsam in der Stadt und schauten spontan zu H&M. Und da hing er, der perfekte Kuschelpullover für die kalten Tage. Oversized, ein Riesen-Anteil an Wolle und Mohair und in Schwarz. Ich trage nicht viele Pullover, eigentlich reicht mir ein dicker Pulli im Winter. Es scheint als hätte ich ihn gefunden. Wäre er nur nicht auch in Grau da gehangen. Vielleicht muss ich ihn doch noch nachkaufen.

Dazu trage ich meine neue Tasche vom wunderbaren Label Beliya. Milena hat euch das Label hier schon vorgestellt, und auch ich bin zweifelsohne begeistert von meiner Wonder Tasche. Die Taschen sind Charity-Stücke und komplett in Upcycling-Verfahren sowie in Europa hergestellt. Das Leder fühlt sich super weich und stabil an – was auch nicht verwundert, schließlich stammt das Leder aus Retouren von Sofas, Sessel oder Überschüssen von Prêt-a-porter-Kollektionen. Das Allerschönste aber ist: Mit jedem Kauf einer Tasche wird einem Kind in den Entwicklungsländern ein Schuljahr finanziert. Yeah!

In Kooperation mit Beliya!

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

10 Antworten zu “Outfit: Kuschelpulli und Beliya-Tasche”

  1. Hallo Antonia,

    richtig schönes Outfit und der Pulli ist toll… Wo liegt der denn preislich? Und wie schaffst du es, im Winter mit nur einem dicken Pulli auszukommen…?:-)

    Was mich noch interessieren würde: Mir ist die letzten Male immer wieder dein schöner Teint aufgefallen – trägst du auf den Fotos eine Foundation…? Und falls ja, welche??

    Viele Grüße!

    • Liebe Sabine,
      Der Pulli hat, glaube ich, 60 Euro gekostet. Und jetzt ist ja noch nicht tiefer Winter :) sondern Herbst, da geht zumindest tagsüber auch ein dicker Pullover :)

      Ich trage die YSL Touche Eclat Foundation gemischt mit Tagescreme :)
      Vielen lieben Dank!
      Liebe Grüße!

  2. Liebe Antonia,

    wieder einmal ein sehr tolles outfit und all black super umgesetzt. mit dem strukturmix echt gut.
    eine frage noch zu dem pulli: kratzt er auch wirklich gar nicht und welche größe hast du? online sieht er mega riesig aus. du wirkst darin nicht total verloren.

    alles liebe. Sophia

    • Liebe Sophia,
      vielen lieben Dank.
      Ich finde den Pulli gar nicht kratzig, bin aber auch echt nicht empfindlich. Habe ihn in S, und er fällt immer noch sehr oversized aus.
      Alles Liebe, Antonia

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.