Outfit: Knot-Dress

7. Juni 2015 von in

Kleid – Zara (ähnliches hier), Schuhe – Nike, Tasche – Céline, Sonnenbrille – Ray Ban, Armreifen – Sabrina Dehoff/&otherstories (ähnlicher hier)

Ich bin ja wahrlich kein Kleidmädchen. Aber bei 30 Grad im Schatten werfe ich auch meine Prinzipien über Bord. Denn nichts ist dann angenehmer – mal den Bikini am Pool ausgenommen – als ein luftiges Kleid, welches man sich nur fix überzieht. Das Knot-Kleid von Zara war ein Spontankauf im Frühling, jetzt ziehe ich es gerade an Arbeitstagen gerne an. Es ist nicht zu kurz und aus leichter Baumwolle, was das Tragen bei solchen Temperaturen sehr angenehm macht. In Kombination mit Sneakern hat’s dann einen schönen sportychic-Touch, der zu mir passt.

Die Nike Juvenate sind übrigens neu. Nachdem ich sie mehrmals in der Hand hatte und von ihrem Leichtgewicht so begeistert war, durfte sie jetzt einziehen. Und sie sind soooo leicht am Fuß. Hach! Eine schöne Abwechslung zu meiner sehr weißlastigen Sneakersammlung. So langsam macht sich eine Tendenz breit: Alle meine Adidas-Sneaker sind weiß, alle Nikes schwarz. Können wir gerne so beibehalten.

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

4 Antworten zu “Outfit: Knot-Dress”

  1. Mega gutes Outfit, liebe Antonia! Das Kleid ist super, wirkt wegen dem Knotendetail sportlich und daher find ich die sportlichen Sneaker dazu perfekt. :)

  2. Das Outfit ist wunderschön! Stand neulich mit so einem Kleid in der Umkleidekabine und habe mich dagegen entschieden. Jetzt sehe ich dich und muss heute dringend nochmal in diesen Laden :)

    Auch die neue Haarfarbe gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.