Outfit: Nebelwand

11. November 2014 von in

Pullover – Zara (ähnlicher hier), Kunstlederhose – Asos (ähnliche hier), Sneaker – Sandro (ähnliche hier), Tasche – Céline, Ohrringe – &other stories, Nagellack – & other stories

Der Himmel grau, die Luft kalt, der Nebel hängt zwischen den Häusern. Von den spätsommerlichen Temperaturen der letzten Wochen ist nichts mehr spürbar, der November ist im vollen Gange – und ich liebe es. Ab sofort heißt es, Lieblingspulli rauskramen und einkuscheln. Das schreit zwar nicht nach Mode-Lust,  trotzdem wage ich eine persönliche modische Premiere: Rollkragenpullover. Der Pulli hier ist definitiv die Einsteiger-Variante, für mich aber gerade richtig. Denn ich hasse eigentlich Rollkragenpullover, in keinem anderen Kleidungsstück fühle ich mich so eingeengt. Dabei wärmt der gute Pulli doch so schön .Jetzt wird also der Selbstversuch angetreten! Um dem Ungewohnten ein bisschen Heimeligkeit einzuhauen, werden Lieblingsteile getragen: Kunstlederhose, Tasche und Sneaker.

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

4 Antworten zu “Outfit: Nebelwand”

  1. ich hasse Rollkragenpullover auch sooo sehr – mein absolutes Kindheitstrauma!! Die modernen weiten Varianten gefallen mir ganz gut, vor allem wie du es kombiniert hast mit den Lederhosen und den Sneakers sieht es sehr lässig aus, überhaupt nicht spießig!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.