Outfit: Planlos im Juli

18. Juli 2019 von in

Kleid – MbyM, Schuhe – Zara (ähnliche hier), Tasche – The Curated (Fair Fashion), Sonnenbrille – Viu, Gürtel – Asos (alt, ähnlicher hier)

Der Juli ist schon wieder fast vorbei, und ich muss sagen: Dieses Jahr waren der Juli und ich keine Freunde. Eine Migräne jagte die andere, mein Workload verschob sich ins Unermessliche und meine Laune sank immer mehr in den Keller. Als hätte es der Sommer auch noch geahnt, schickte er Regen statt Sonne, sodass ich wütend aus dem Fenster blickte und den Juli verfluchte.

Meine Pläne, rief ich ihm entgegen. Ich hatte doch so viele Pläne, das Buch fertig schreiben, in der Sonne liegen, allerlei Artikel hinter mir lassen und das Leben genießen. Tja, lachte mir der Juli ins Gesicht, Leben ist eben nicht planbar, wir können nur auf die unterschiedlichen Situationen reagieren. Wütend gab ich ihm meinen Todesblick, mit dem Wissen, dass der Juli eben doch recht hat. Pläne sind gut, aber eben nicht immer von Bestand.

Also habe ich es getan. Mich dem etwas anderen Juli als geplant hingegeben. Die Migräne hab ich zähneknirschend Willkommen geheißen, meinen Workload aufgeteilt und langsamer als geplant abgearbeitet und einfach weniger wütend auf die vergangenen Wochen geblickt. Tat gut, diese verzeihliche Sicht aufs Leben. Und siehe da: Jetzt zum Ende belohnt der Juli einen doch mit jener Milde, die ich walten ließ. Die Sonne lässt sich wieder blicken, ich bin wieder fit(ter) und hoffe, ich schaffe alles noch im Zeitplan, sodass ich ab August ein wenig mehr Luft habe.

Also schlüpfte ich am ersten wieder warmen Tag in mein Baumwoll-Oversized-Kleid von MbyM, in dem so viel Platz ist, dass ich mit und ohne Gürtel alle Eisbecher dieser Stadt essen kann, und das wiederum qualifiziert ja ein gutes Sommerkleid, nicht? In diesem Look verbrachte ich einen schönen Abend mit Freunden schmiedete neue Pläne für den Sommer und das Leben, denn so ganz ohne geht’s eben dann doch nicht.

– Anzeige wegen Markennennung –

– Anzeige wegen PR-Sample –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.