Outfit: Red Jacket

7. Mai 2013 von in ,

Ich trage heute Farbe – oder besser gesagt: die Signalfarbe schlechthin. Rot. Anders als bei Lila, Pink oder Türkis habe ich doch hin und wieder eine Schwäche für Rot. Diese Leinenjacke von Zara ist bereits meine zweite rote Jacke (Hello Jackentick, btw!) und ich liebe die Kombi mit Schwarz, Weiß oder Grau. Wobei ich heute kurz sogar mal darüber nachgedacht hatte, die Jacke mit Rosa zu kombinieren. Aber gut, ich will’s mit dem Farbenrausch auch nicht gleich übertreiben.

Und so trage ich zur Jacke meine neuen Nike-Turnschuhe (bester Schuhkauf seit Langem!), eine Röhrenjeans von Zara, ein Tshirt von COS sowie einen alten Schal von Zara.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

13 Antworten zu “Outfit: Red Jacket”

  1. Super schöne Jacke. Ich habe echt nicht ein einziges rotes Teil in meinem Kleiderschrank und jedes Jahr denke ich mir: So, jetzt halt mal die Augen auf… Aber irgendwie…
    Auf jeden Fall danke für die Inspiration :)

  2. Hallo Antonia,

    ein rotes Kleidungsstück ist immer eine gute Idee – besonders an diesen ganz bestimmten Tagen, an denen man Farbe im Leben braucht… Ich denke, wenn Du Lust auf Rot hattest, weißt Du, wovon ich spreche ;-)

    Ich liebe Rot und finde auch, dass es jeder Frau steht, solange sie zum richtigen Rotton greift. Dieser kann für unterschiedliche Farbtypen heller oder dunkler, kräftiger oder pastelliger, wärmer oder kälter sein. Erst kürzlich habe ich im Blog der Modeflüsterin dazu einen Beitrag geschrieben – vielleicht hast Du ihn zufällig gelesen?

    Du scheinst auf jeden Fall ein Wintertyp zu sein, sodass Dir das kräftige, etwas kühlere Rot der Jacke ganz hervorragend steht. Und dann ist es auch kein Wunder, dass Du ansonsten so gerne zu Schwarz und Grau greifst. Ich finde auf jeden Fall, dass Du knallige Farben sehr gut tragen kannst!

    Herzliche Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

  3. sieht schön aus! und in die schuhe hab ich mich ja sowieso verliebt! ;) habs nur leider nicht geschafft in münchen danach zu suchen, jetz muss ich sie wohl vergessen..

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.