Outfit: The perfect Tee

6. März 2013 von in ,

Es gibt sie tatsächlich – die perfekten T-Shirts. Sie sind meist in irgendeinem Grauton, haben einen feinen Stoff, sind halb durchsichtig und sitzen. Das heißt, sie sind nicht zu lang, nicht zu kurz und die Schulternaht ist auch wirklich an der Schulter und nicht irgendwo anders. Der Ausschnitt ist so tief, dass man (=ich) nicht in regelmäßigen Abständen daran herum zippeln muss, weil man sich unwohl mit der Blöße fühlt. Ich besitze jedenfalls nun solch ein Shirt ohne Brusttasche von Weekday und trage es öfter, als ich zugeben möchte. Kombiniert mit der ehemaligen besten Jeans, die ich jemals besaß von COS – bei der ich leider genau an diesem Tag feststellen musste, dass sie nach 3 jährigem Besitz doch etwas zu eng für den Gebrauch geworden ist (ja, das ist die Schuld der Jeans, liebe Kinder).

Alles in allem ziemlich viele Superlative – so glücklich bin (oder war) ich mit jedem Teil, das ich auf diesem Foto trage. Die Boots sind von Hope und sie entpuppten sich nach ersten Ausführungen als meine Tag-und-Nacht-Schuhe, die Tasche ist von Zara, der Hut von Headict und der Mantel von MNG.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

17 Antworten zu “Outfit: The perfect Tee”

  1. Hätte gerne das T-Shirt nochmal ohne die Jacke gesehen, aber vielleicht bekommen wir das ja zu sehen, wenn in München kein Schnee mehr liegt… Die silbernen Akzente mag ich besonders, das ist so erfrischend, gerade, wo die ganze Welt Goldgoldgold zu tragen scheint.

  2. COS hat auch sehr gute Basic Shirts. Die haben halt ne Brusttasche, was ich prinzipiell nicht mag, aber bei denen störts mich nicht, da sie A) relativ klein und B) gut platziert sind.

    Der Schnitt ist A-Linien-förmig, das Material Viskose.

    Vom Preis her find ichs auch ganz okay. Weiss es gerade nicht mehr auswendig und die COS-Website ist momentan down, aber ich glaub es sind so um die 30€.

    PS: tolles, unaufgeregtes Outfit! Du mutierst langsam aber sicher zu meiner Lieblingsbloggerin aus meinem nördlichen Nachbarland :)

    • Liebe Carmen, du hast Recht, ich stehe auch sehr auf die COS Basic Shirts (ich stehe eigentlich auf alles von COS). Und bei der Brusttaschen-Sache gebe ich dir Recht. Langsam habe ich mich an dem sinnlosen Accessoire satt gesehen und bin deshalb besonders froh, dieses cleane Shirt bei Weekday gefunden zu haben!

      Und tausend Dank, das freut mich natürlich wahnsinnig, dass du mich gerne liest :)

    • Dankedankedanke! Ich hatte das Glück, die Schuhe für 150 ungetragen auf Kleiderkreisel zu entdecken. Immer noch recht viel Geld, aber dieser Preis war für meinen Geschmack deutlich realisitischer als der andere :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.