Outfit: Über die getrübte Vorfreude, Weltschmerz und Dinge, die wir fühlen müssen

10. September 2020 von in

Cardigan: Urban Outfitters, Boyfriend Jeans: Weekday „Rail“, Clogs: Berkemann, Tasche: Vintage (Ähnliche hier), Lederjacke: Jil Sander Vintage

Man sagt ja, Vorfreude sei die schönste Freude. So schön diese auch ist, ich bin mir nicht sicher, ob dieses Sprichwort wirklich die Wahrheit ist. Ich kann es euch dann sagen, in ungefähr zehn Tagen, wenn ich den ersten Urlaub seit über einem Jahr mache. Darauf freue ich mich zwar, habe allerdings schon die Hoffnung, dass ich mich während des Urlaubes noch mehr freue. Weil was hier noch mitschwingt, ist der Weltschmerz, der diese Vorfreude trübt.

Doch manchmal denke ich mir, wenn ich keinen Weltschmerz hätte, wäre ich weltfremd. Wer sich mit dem Alltagsgeschehen auseinandersetzt, auf Demos geht, regelmäßig spendet, Nachrichten liest, der hat wenigstens den Schatten einer Ahnung, wie schwer es andere Menschen haben. Und ich denke, das ist wichtig so. Ich will dem Weltschmerz nicht entfliehen. Doch möchte ich einen Weg finden, Mitgefühl zu zeigen – und trotzdem mein Leben zu leben und Freude zu empfinden. Da draußen gibt es Dinge, die wir fühlen müssen, ohne daran zu zerbrechen.



Doch diesem Lernprozess blicke ich positiv entgegen, denn am Ende ist doch alles nur lernen, zuhören und versuchen, das Beste zu geben. Meine Freude drücke ich dann in Freude in der Mode aus, die ich trotzdem noch habe, in meinen Lieblingsclogs, die ich Vintage ergattert habe und die ich seither täglich trage, in weißen und bunten Cardigans, in meiner Vintage-Lederjacke aus butterweichem Leder, der Mini Bag, die ein Geschenk war, oder in der Boyfriend Jeans, in der ich mich so wohl fühle.

Ein bisschen Vorfreude schwingt auch im Outfit mit. Die Clogs, die sollen nämlich meinen Weg nach Italien begleiten. Deshalb müssen sie vorab ihre Bequemlichkeit beweisen, um eventuelle Blasen am Fuß unbedingt zu umgehen. Weil unbequemes Schuhwerk im Urlaub, also das trübt die tatsächliche Freude ungemein!

 

– Anzeige wegen Markennennung –

– Anzeige wegen PR-Sample –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.