Petit Four: Regaldekoration

3. Mai 2013 von in

Meine heutigen vier kleinen Dinge stehen alle in meinem neuen Hängeregal im Schlafzimmer. Regaldekoration macht mir unglaublich Spaß, neben Büchern stelle ich alle möglichen hübschen Dinge darin zusammen.

Meine vier Lieblingsteile sind auf dem Bild gruppiert: Die Metalldose habe ich, genau wie den kleinen Bilderrahmen und die Kristallfläschchen, auf Flohmärkten gefunden. In der Metalldose ist allerhand Nachttisch-Kleinkram, der sonst nur das Gesamtbild stören würde. Das Passfoto in dem kleinen Bilderrahmen haben Amelie und ich bei unserem ersten gemeinsamen Urlaub in Paris gemacht, es ist eine der ältesten Erinnerungen an unsere schöne Freundschaft. Die Kristallfläschchen habe ich mal auf einem Flohmarkt in Hannover mitgenommen, so richtig weiß ich nichts mit ihnen anzufangen, aber zur Deko sind sie wunderbar. Würdet ihr etwas hinein füllen oder sie einfach so stehen lassen? Und wenn ja, was?
Das vierte Teil ist eine Tonic Water Flasche von Goldberg im schönen Vintage-Design. Diese ganzen Vintageplaketten an Flaschen, Beauty, Marmeladengläsern und Co. sind eine so zu durchschauende Werbemasche, aber ich bin leider ganz das Trendopfer und finde die alten oder auf alt gemachten Plaketten einfach wunderschön. Solche Dinge findet man natürlich aber auch am besten auf dem Flohmarkt!

Unten seht ihr, wie das gesamte Regal, das über meinem Nachttisch hängt, momentan aussieht. Es ist übrigens das Järpen/Gällö von Ikea in weiß – ein echtes String-Regal war mir bei den ganzen Neuanschaffungen doch zu teuer.

Alle bisherigen Petit Fours

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

 

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Petit Four: Regaldekoration”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.