Petit Four: Sabrina Dehoff und andere Schätzchen

13. Februar 2014 von in

Mal wieder haben sich ein paar Schätzchen bei mir versammelt, die viel zu schön sind, um sie hier nicht zu erwähnen. Seit ein paar Tagen bin ich stolze Besitzerin einer Sabrina Dehoff Kette – nachdem ich die Kreationen der Schmuckdesignerin schon seit einer Ewigkeit anschmachte, habe ich bei Naekta dieses wunderschöne Zebra-Exemplar gefunden. Ich traue mich gar nicht, sie im Alltag anzuziehen, so schön finde ich das schöne Ding!

Fast genau so ein verliebtes Grinsen bekomme ich beim Anblick des Nuxe Huile Prodigieuse Or – ein Universalöl für Nagelhaut, Haarspitzen, Wangenknochen, Ellenbogen und jede andere pflegebedürftige Stelle, das mit Goldschimmerpartikeln versetzt ist. Das Öl ist außerdem ein Trockenöl, das keinen fettigen Film auf der Haut hinterlässt und somit jederzeit zwischendurch einsatzbereit ist.

Neben der Paul&Joe Tasche habe ich mir bei Styleicone außerdem den Handschuhklassiker von Roeckl ausgesucht – mit diesen butterweichen Lederhandschuhen bleiben die Fingerchen immer schön warm. Außerdem noch ein bisschen Wohndeko: Als ich mit den frisch gekauften Palmkätzchenzweigen über die Straße ging, sprach mich sofort eine alte Dame mit den Worten „mei, wo gibts denn die schönen Katzal“ an. Jetzt stehen sie, mindestens bis Ostern, auf meinem Essenstisch.

Alle Petit Fours.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

 

Sharing is caring

6 Antworten zu “Petit Four: Sabrina Dehoff und andere Schätzchen”

  1. schöne sachen! ist der schmuch eigentlich gesponsert? antonias earcuff habe ich nämlich auch auf der seite gesehen, und der preisliche rahmen ist sehr ähnlich. wenn das so wäre, fände ich es schade, dass ihr das nicht kennzeichnet.

    • Hi Marie, wir durften uns alle ein Schmuckstück von Naekta aussuchen, genau. Das steht aber auch so im Text – wir durften ein Schmuckstück auswählen. Gesponserte Posts, für die wir Geld bekommen, werden von uns immer als Kooperation gekennzeichnet und wenn wir uns wie hier ein Teil aussuchen dürfen, ohne dafür Geld zu bekommen, erwähnen wir das im Text. Liebe Grüße!

      • Ich will nicht pingelig sein, aber im Text steht eigentlich nicht, dass ihr euch Schmuckstücke aussuchen durftet. Du hast geschrieben: […] habe ich bei Naekta dieses wunderschöne Zebra-Exemplar gefunden. Meiner Meinung nach geht daraus nicht hervor, dass es sich um eine Kooperation handelt. Trotzdem liebe Grüße und danke für die Antwort!

        • Huch, habe mich im Post vertan, habe jetzt Bezug auf Antonias genommen. Jetzt wo dus sagst hast du Recht, da hab ich einfach nicht drauf geachtet. War aber keine Absicht, normalerweise schreibe ich es immer, wenn wir uns etwas aussuchen durften!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.