Petit Four: Wiederentdeckt!

9. Oktober 2013 von in

Den ganzen Sommer lang habe ich sie vernachlässigt, jetzt bin ich wieder (neben den Isabel Marant Schuhen) ganz verliebt in meine Acne Pistol Boots. Sie sind noch immer die perfekten Herbstschuhe, mit denen man innerhalb von Sekunden ein ganzes Outfit aufwertet. Und das Beste: Ich kann mit ihnen stundenlang unterwegs sein – ohne dass meine Beinchen und Füße schmerzen.

Dazu trage ich dann am liebsten derzeit schwarze Spaghettiträger-Tops. Kaum zu glauben, aber ich bin diesem (wieder entdeckten) Trend wohl wirklich verfallen. Als ich mir bei Styleicone ein Kleidungsstück aussuchen durfte, fiel meine Wahl sofort auf dasSeidentop von Schumacher. Es ist zwar etwas durchsichtig, aber für unten drunter ein tolles Basic!

Trotz Sonnenschein ist es momentan zeitweise bitterkalt. Das lässt nicht nur mich frieren, sondern auch meine Haare. Die Temperaturunterschiede zwischen drinnen und draußen machen ihnen zu schaffen. Um ihnen eine Extra-Portion Pflege zu verleihen, wasche ich sie derzeit mit dem Grown Conditioner. Er pflegt meine Haare, ist natürlich und riecht auch lecker.

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, bin ich seit einiger Zeit verliebt in Lippenstifte. Die späte Liebe ist jetzt umso größer – und so durfte bei mir ein weiterer MAC Lippenstift einziehen. Diesmal ist es die Nuance Morange. Nicht matt, dafür umso cremiger. Ein toller Lippenstift für Tag und Nacht.

Alle unsere Petit-Fours findet ihr hier auf einen Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

16 Antworten zu “Petit Four: Wiederentdeckt!”

  1. Neben den Dicker Boots von Isabel Marant sind die Pistol Boots weiterhin auf meiner Wunschliste.
    Mittlerweile ja quasi schon ein Klassiker und in meinen Augen werden sie einfach nicht langweilig, dabei sind die eigentlich nur simple Stiefeletten.

      • Sind die Pistol Boots nicht aus Nubukleder? Meine von Akira sind zumindest daraus und daher pflege ich sie auch mit speziellem Nubuklederpflegemittel.
        Das Zeug ist in einer Flasche mit Auftrageschwämmchen und flüssig wie Wasser. Damit werden die Schuhe wieder schön schwarz und gar nicht speckig :)

        Liebe Grüße

    • Liebe Caro,
      Ich imprägniere sie ganz normal hin und wieder und putze sie mit einem feuchten Schwamm. Und hin und wieder geh ich mit einem Schwamm mit ganz leichter schwarzer Schuhcreme drüber. Aber nie mit so viel, sonst werden sie so speckig und lackig – und das mag ich persönlich gar nicht:)
      Liebe Grüsse!

  2. hey toni, das ist zwar ein uralt post und eine im internet sowieso schon vielgestellte frage,
    aber ich komm nicht umhin, sie trotzdem nochmal zu stellen.
    ich bin seit sovielen jahren heimlich am schmachten und habe nun die chance auf ein recht günstiges, kaum getragenes paar pistol boots bei ebay kleinanzeigen,
    aber was die größen angeht, bin ich mir nach wie vor nicht sicher.
    deine pistols sind ja auch schon etwas älter – diese ebenfalls kein paar aus einer neuen kollektion.
    ich trage 36/37, meine füße sind eher kurz und breit :D
    sollte ich dann lieber eine 36 oder eine 35 nehmen? wie fallen sie nach deinem gefühl aus?
    ich hab gehört, inzwischen wird größengerecht produziert, deshalb würde
    mir der trip zu einem acneshop zum anprobieren wohl auch wenig nützen.
    huiuiui. leichtes herzrasen gerade ;)
    liebst. mia.

    • Liebe Mia, ach wie lieb du bist! :)
      Also meine Pistol Boots sind aus 2011 – und sind eine 38. Ich trage normalerweise eine 39. Also sie fielen größer aus damals. Und ich habe auch eher breitere Füße ;) Ich würde es mit einer 36 versuchen, wenn du zwischen 36/37 schwankst (mache ich nämlich auch mit 38/39). Am Anfang sind sie recht hart, dann aber weicher, deswegen nicht wundern, wenn sie doch erst zu eng wirken! Ich hoffe, ich konnte dir helfen! Liebe Grüße, Toni

      • vielen dank für deine ausführliche antwort!
        sie sind da, ich habs getan :) da die vorbesitzerin sie schon (wenn auch nur ganz kurz) getragen hat, kommen sie mir gar nicht mehr hart vor, die größe (eine groß ausfallende 36) scheint eigentlich ziemlich perfekt. ich hoffe, sie leiern nicht noch dolle, sonst könnte es kritisch werden. aber hui – da hat man echt ein kunstwerk von schuh in der hand. ich freu mich!!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.