Kiehl's Ultra Light Daily UV Defense

Review: Kiehl’s Ultra Light Daily UV Defense

29. September 2013 von in

Jaja, ihr habt mich erwischt. Schwärmte ich noch vor Wochen vom Kiehl’s Midnight Recovery Concentrate Serum hat es mich nochmal in den Kiehl’s Laden verschlagen. Zu lange spukte die Ultra Light Daily UV Defense Feuchtigkeitspflege in meinem Kopf herum. Schließlich hatte die Verkäuferin bei meinem ersten Besuch bereits gesagt, das beste Mittel gegen Anti-Aging ist ein hoher Lichtschutzfaktor. Als dann Elin Kling erneut von ihrer Ultra Light Daily UV Defense Feuchtigkeitspflege schwärmte, war ich überzeugt. Ich muss die Creme ausprobieren.

Da meine Haut relativ unkompliziert ist und eigentlich so gut wie alle Feuchtigkeitscremes ohne Probleme verträgt, habe ich die Kiehl’s Creme einfach gekauft. Und kam mir trotzdem irgendwie verrückt vor. Aber gut, jetzt habe ich sie.

Die Textur der Creme ist ganz anders als die meiner herkömmlichen Feuchtigkeitspflege. Beim Auftragen fühlt sie sich wie eine Sonnencreme an. Kennt ihr diese Art von Textur? Ob das am Lichtschutzfaktor 50 liegt? Irgendwie wirkt die Creme erstmal zäher und schwerer auf der Haut, zieht aber dann ganz schnell ein und hinterlässt keinerlei Film oder Restbestände. Wichtig ist: Man sollte wirklich nur einen Klecks Creme nehmen. Anders als bei meiner normalen Feuchtigkeitspflege reicht hier wirklich wenig (Gott sei Dank, schließlich ist die Creme nicht gerade günstig!).

Die Ultra Light Daily UV Defense Feuchtigkeitspflege kann als Sonnenschutz über der normalen Pflege benutzt werden sowie im Sommer als alleinige Pflege. Ich persönlich nutze sie momentan zusätzlich, wenn ich viel draußen unterwegs bin. Für einen Tag in der Redaktion lasse ich es sein.

Im Verlauf des Tages fühlt sich meine Haut mit Feuchtigkeit gut versorgt an und trocknet nicht aus. Auch fettet die Haut nicht nach oder spannt. Eigentlich ganz gut. Aber: Die Inhaltsstoffe sind anders als beim Midnight Recovery Serum nicht alle natürlich, ich persönlich habe aber rein hauttechnisch nie große Probleme. Doch nach einem Klick hier bin ich zwiegespalten (hätte ich mal vorher geguckt. Künftig werde ich das tun).

So bleibt die Frage: Muss man die Créme haben? War und bin ich vom Kiehl’s Midnight Recovery Serum begeistert, so muss ich hier leider sagen: Rein vom pflegetechnischen und inhaltsstofflichen Gefühlsaspekt würde ich die Creme nicht nochmal kaufen. Vom dermatologischen Hautalterungsaspekt wahrscheinlich schon. Ich persönlich werde mal weiter nach Alternativen suchen – vielleicht findet sich noch eine Creme, die gute Inhaltsstoffe hat und gleichzeitig einen hohen Lichtschutzfaktor enthält. Über Vorschläge freue ich mich.

Alle unsere Beauty-Reviews auf amazed findet ihr hier auf einen Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Kiehl's Ultra Light Daily UV Defense

Sharing is caring

4 Antworten zu “Review: Kiehl’s Ultra Light Daily UV Defense”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.