Rezept: Frühlingssalat

21. April 2014 von in


Ich liebe Salate. Seitdem ich klein bin, kann man mich wirklich mit allerlei Grünzeug locken. Was lange nicht auf meinem Speiseplan stand: Salate mit Obst gemixt. Bislang habe ich mich nur an Trauben im Salat getraut, seit unserem tollen Abend mit Tisch & Thymian bin ich ganz verliebt in Salat mit Erdbeeren und habe den Salat gleich mal etwas abgewandelt nachkonzipiert.

Hier kommt meine Version des Frühlingssalates mit Erdbeeren, Sonnenblumenkernen, grünem Spargel und einer Senf-Balsamico-Vinaigrette. Guten Appetit!

Zutaten (für zwei Personen):
– eine Packung Feldsalat (oder Babyspinat)
– ein Bund grüner Spargel

– Erdbeeren (je nach Belieben)
– Karotte, Tomaten, Gurke, Mais, Zwiebel – je nachdem, was man noch im Salat haben mag
– Sonnenblumenkerne
– Balsamico-Essig und Olivenöl
– Pfeffer, Öl, Senf, Kräuter

Als erstes den grünen Spargel grob schälen und in der Pfanne würzen und andünsten, bis er bissfest ist. Anschließend den Spargel abkühlen lassen, den Feldsalat waschen, die Erdbeeren halbieren. Alles in eine Schüssel tun. Wer mag, kann jetzt auch noch Frühlingszwiebeln, Gurke, Tomate, Mais oder Karotte dazuschnibbeln. Für die Vinaigrette Balsamico-Essig und Öl mit einem Löffel Senf (oder mehr, am besten, man schmeckt es ab) zusammenmischen, mit Pfeffer, Salz und Kräutern würzen. Die Vinaigrette über den Salat geben, durchmischen und zum Schluss die Sonnenblumenkerne (können auch angeröstet werden) drüber streuen. Fertig ist der Frühlingssalat. Wer mag, kann auch Ziegenkäse noch dazutun (ich persönlich mag ihn leider gar nicht!). Guten Appetit!

Hier gehts zu allen Rezepten

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

4 Antworten zu “Rezept: Frühlingssalat”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.