Shopping: 3 Basic-Looks, mit denen ich ins neue Jahr starte

10. Januar 2022 von in

Wenn ich ehrlich bin: Eigentlich bräuchte ich nochmal eine oder zwei Wochen Urlaub. Denn mein Weihnachtsurlaub war so anders als gedacht. Statt fröhlich durch die Welt zu spazieren, in die Natur zu fahren oder die Wohnung auf Vordermann zu bringen, passierte nichts. Außer, dass ich mit einer fiesen Erkältung über eine Woche ganz flach lag. Bettruhe, Tee, Netflix.

Und so sehr ich mich gern in stoischer Ruhe übe, dieser Jahresanfang hat mir gehörig die Laune verhagelt. Ich bin wütend auf meinen Körper, auf die verpasste Erholung und auf die ganzen Aufgaben, die jetzt vor mir liegen und die ich jetzt irgendwie nebenbei wuppen muss. Gleichzeitig weiß ich: Gesundheit ist das Wichtigste und ich bin froh, dass es nur eine Erkältung war. Aber trotzdem, kurz muss ich wie das Rumpelstilzchen wütend rumhüpfen. Dann geht’s auch gleich wieder.

Was meine Laune zumindest hebt: Langsam fühle ich mich wieder in der Lage, normale Kleidung zu tragen. Und so freue ich mich auf erste Basic-Looks, mit denen ich jetzt wirklich ins neue Jahr starte. Aus meinen Favoriten aus den Onlineshops habe ich mir drei Looks kreiert, die ich so gerne jetzt in den nächsten Tagen tragen würde. Ganz ohne schniefende Nase, Husten oder sonstigen Wehwehchen.

Pullover, Jeans, Mantel, Tasche, Boots

Mein absolut liebster Look für diese Woche. Ich überlege schon, ob ich mir Pullover, Jeans und Boots bestellen soll. Nur: Ich habe so viele Boots, dass ich eigentlich kein weiteres Paar besitzen kann. Aber diese hier finde ich so so schön edgy, dass ich ganz vielleicht eine Ausnahme machen muss. In Kombination mit einer braunen Tasche, die ich auch ewig nicht getragen habe, ist das der Look, mit dem ich im Januar den Arbeitsberg bezwingen will.

Kleid, Lederjacke, Boots, Mütze, Tasche

Meine Booster-Impfung musste ich dank Krankheit verschieben, wenn alles gut geht, ist es diese Woche soweit. Mal schauen, was mein Körper dazu sagt. Wenn ich aber geboostert bin, will ich endlich wieder sorgenfreier ins Restaurant gehen. Da war ich nämlich jetzt bestimmt vier Wochen nicht mehr. Oder zumindest Freund*innen treffen. Oder einfach mal schön aussehen. Mit diesem Look geht das bestimmt.

Hoodie, Jogginghose, Sneaker, Sonnenbrille, Top, Tasche

Und wenn ich dann doch ko bin, kuschele ich mich in einen coolen Jogginganzug. Mit dem man ja, wie wir mittlerweile wissen, ohne Probleme auch vor die Haustüre gehen kann. Einfach eine Sonnenbrille aufsetzen, coole Tasche dazu, fertig ist der 1a-Look für den Alltag. Und selbst der wäre eine Steigerung zu vergangener Woche.

 

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.