Shopping: Hitzewelle

30. Juni 2015 von in

Pullover – Topshop, Shorts – Glamorous, Tshirt – Marysia, Espadrilles – Kenzo, Tasche – Givenchy, Bikini – Topshop, Sonnenspray – Biotherm, Sonnenbrille – Le Specs, Bürste – Tangle Teezer // Photo: Pinterest

Passiert das gerade wirklich? Ich hab’s ja fast nicht mehr geglaubt, aber meine Handy-Wetter-App sagt mir seit Tagen, dass ab heute München e i n e Woche lang strahlenden Sonnenschein und 30 Grad hat. Hitzewelle in der Stadt! Juhuu! Es ist schon faszinierend, was allein so eine Nachricht mit meiner Laune macht. Seit Tagen bin ich in gespannter Vorfreude wie ein Kind, plane akribisch jeden Tag, wie ich die Sonne am besten auskosten kann. Auf der Tagesagend: an den See fahren (oder mindestens an die Isar), und wenn es nur ein paar Stunden zum Feierabend sind, Tonnen von Eis essen, abends grillen, in der Abendsonne sitzen, jede Minute auskosten, und die meiste Zeit natürlich draußen sein. Wichtig: Hitzeschutz und Sonnenspray nicht vergessen!

Meine Uniform für die kommende Tage: B I K I N I! Sollte ich doch einmal meine Terrasse oder den See verlassen, schlüpfe ich in Jeansshorts und Tshirt. Das perfekte Outfit muss jetzt aussetzen – im Vordergrund steht, die Sonne zu genießen. Make-Up, perfekte Haare oder das neuste It-Teil bleiben schön daheim. Wenn gleich eine kleine Mini-Tasche wie die nudefarbene Givenchy Obsedia Bag keinesfalls beim Eis kaufen stört. Aber das nur am Rande. Das viel wichtigere Accessoire sind leichte Schuhe wie Espadrilles und die Sonnenbrille. Immer mit dabei sollte wie gesagt das Sonnenspray sein – und beim Baden hilft ein Tangle Teezer die Haare zu entwirren. Ansonsten braucht ihr sowieso nur noch ein Eis in der Hand und eine Decke zum Drauflegen.

Und was zieht ihr an den heißen Tagen an?

 

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Shopping: Hitzewelle”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.