Shopping: Unsere drei Lieblingsjeans, die immer sitzen

28. September 2017 von in

Die perfekte Jeans zu finden ist eine Lebensaufgabe. Ich habe ungefähr 25 verschiedene Modelle im Schrank, trage doch immer nur die gleichen und spitze trotzdem die Ohren, wenn jemand anderes verlauten lässt, die endgültig beste Jeans gefunden zu haben. Wie soll sie überhaupt sein, diese perfekte Jeans? Nicht zu stretchy, um nicht zu rutschen, und auch nicht zu fest, um sich darin nicht eingezwängt zu fühlen. Eine schöne Körpersilhouette soll sie machen, ohne etwas rauszuquetschen, und auch nach Stunden im Büro angenehm zu tragen sein. Die Form soll sie nicht verlieren, die Farbe auch nicht (ich empfehle trotzdem regelmäßiges Nachfärben, denn dieser Punkt ist utopisch), und überhaupt soll sie so gut aussehen, dass man sie zu allem kombinieren würde.

Wir sprechen hier von der ganz normalen, schmal geschnittenen Universaljeans, nicht von breiter gefächerten Jeans-Verschnitten wie der Schlaghose, der Culotte oder anderen Späßen. Schließlich ist es schon bei der ganz klassischen Skinny Jeans unmöglich, das gesamte Angebot zu überblicken und auch wirklich zu 100% sagen zu können: Das ist sie, die ultimative Jeans für mich.

Weil wir alle eine gefunden haben, mit der wir allerdings ziemlich nah an diese Perfektion heranreichen, möchten wir heute jeweils unseren Lieblingsjeans-Tipp mit euch teilen. Und darauf hin bitte euren hören!

Antonia

Ich habe ewig nach der perfekten Skinnyjeans gesucht. Entweder waren sie zu weit, zu kurz, zu lang oder der Stoff nach wenigen Stunden ausgebeult. Und dann stolperte ich 2011 über die Topshop Jamie Jeans – und war verliebt. Sie saß knalleng, nicht zu hüftig, und das Beste: Sie behielt Form und Farbe. Seitdem trage ich keine andere Jeans mehr – im Sommer oft die 32er-Länge (bei mir knöchellang), im Winter dann die 34er-Länge. Wer sich wundert: Ja, Topshop hat nur gerade Jeansgrößen – also 26, 28, 30 etc. Da die Jamie recht stretchig und trotzdem fest ist, empfehle ich immer die kleinere Größe, wenn man zwischen zwei Größen schwankt. Ich selbst trage die Jamie in 26, zur Orientierung!

Milena

Bis vor Kurzem hätte ich auf jeden Fall gesagt, die Selfnation-Jeans ist mein absoluter Favorit. Nicht besonders verwunderlich, denn sie wird einem schließlich auf den Leib geschneidert und passt deshalb tatsächlich wie angegossen – hat aber auch ihren Preis. Durch Zufall fand ich Anfang des Jahres dann allerdings die Ami-Jeans bei Weekday, eine locker geschnittene Crop-Jeans, die so un.fass.bar gut saß, dass ich sie mir gleich dreimal in derselben Ausführung anschaffte. Größe 29 passt wie angegossen, die Jeans sitzt immer richtig, aber fühlt sich keine Sekunde falsch, zu weit oder zu eng an. Den Frühling und Sommer über habe ich kaum etwas anderes getragen, jetzt wird es durch den Crop-Schnitt langsam schwierig, wenn es kälter wird. Für jeden Tag über 15 Grad ist die Ami Jeans aber mein absoluter Geheimtipp!

Amelie

Die Straight Denim von &other stories war ein absoluter Glücksfang. Sie sieht aus wie eine Oldschool 501 Levi’s Mom Jeans, ist aus festem Jeansstoff und hat den klassischen Schnitt einer Vintage Jeans. Aber die 2% Elastan, die bei dieser Jeans mit reingemogelt wurden, lassen den Mom Schnitt zum ersten Mal schmeichelnd aussehen – also zumindest bei mir. Der beste Jeans-Fund seit Langem!

Und jetzt ihr: Auf welche Jeans schwört ihr?

Sharing is caring

8 Antworten zu “Shopping: Unsere drei Lieblingsjeans, die immer sitzen”

  1. Ich liebe Skinny Jeans und es ist super schwer eine perfekte zu finden. Mir sind Skinnies oft an den Knien zu weit und ich hasse es wenn sie die Form verlieren. Leider schon oft passiert und dann habe ich bzw. musste ich die Jeans zurückgeben. Bisher kenn ich nur ein Modell was mir gut gefällt und das ist tatsächlich von C&A. Jetzt habe ich es mir in einer anderen Farbe und aus Bio-Baumwolle bestellt und es ist beim 2. Tragen schon so groß geworden dass ich die Hose retournieren musste.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.