Strickjacken & Cardigans: Meine Obsession geht in die zweite Runde

6. September 2021 von in

Foto: @poppyalmond

Beiger Long-Cardigan
Brauner Oversized-Cardigan
Pastell gestreifter Cardigan
Gestreifte Strickjacke 
Graue Oversized-Strickjacke 

Ob man einem Trend so richtig verfallen ist, merkt man spätestens an der Dauer der Obsession. Bestenfalls sollte sie niemals nur eine Saison anhalten, sondern sich über mehrere Saison hinweg ziehen. Dabei kann sich der Trend weiterentwickeln, doch im Kern bleibt er lange Zeit ein zentraler Teil der Garderobe. Dass der Cardigan zu einem lang andauernden Trend werden würde, der in meiner Garderobe einen wichtigen Teil einnimmt, hätte ich letztes Jahr wahrscheinlich noch nicht vorhersehen können. Doch mit der Zeit manifestierte sich die Liebe zum geknöpften Strick so fest in meinem Kleiderschrank, dass er heute kaum mehr wegzudenken ist. Und wahrscheinlich auch für lange Zeit nicht wegzudenken sein wird.


Die Strickjacke gehört zu den praktischsten Kleidungsstücken für Herbst und Winter, und dabei auch noch zu den vielseitigsten. Schließlich gibt es sie nicht nur in sämtlichen Formen, Farben, Längen und Stoffen. Sie ist kombinierbar ohne Ende. Durch ihren Jackencharakter lässt sie sich – anders als der klassische Pullover – perfekt zu anderen Kleidungsstücken tragen. Sie nehmen nicht so viel Raum ein, dass sie im Outfit das Alleinstellungsmerkmal sind. Sie untermalen das Hemd oder das T-Shirt, das man darunter trägt. Sie unterstützen die Hose oder das Kleid, das man dazu kombiniert hat. Und dabei macht sie auch noch den allerwichtigsten Job: Sie hält unglaublich warm, und ist deshalb in der zweiten Runde der Herbst- und Wintermonate ganz weit vorne im Kleiderschrank.

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.